Dresdner Drum & Bass Festival Line Up komplett

News am 15. August 2012 von Carsten

Das Line Up des diesjährigen Drum & Bass Festivals am 22. September in Dresden ist komplett. Publikum und Fachwelt sind sich einig, dass Dresden seit 2007 zu den wichtigsten deutschen Drummer-Metropolen gehört. Dieses Jahr haben sich die Veranstalter etwas ganz Neues ausgedacht, der Bereich Drum wird durch den großen Bereich Bass erweitert.

Denn, sind wir mal ehrlich, ohne Bass ist die Rhythmusgruppe nur halb so viel wert. Das Zusammenspiel von Schlagzeug und Bass ist grundlegend wichtig für den Groove der Musik.

Neben den gewohnten Einzelworkshops gibt es nun auch Workshops für Bassisten, Drums und Bass. Gergo Borlai und Bass-Legende Gary Willis zeigen die Geheimnisse ihres Zusammenspiels und geben sogar noch ein kleines Konzert obendrauf. Die Sido-Rhythmusgruppe Jan Pfennig/Stefan Fuhr wird einige Hip Hop Skills vorführen und erklären.

Über das Thema Improvisation und Interaktion zwischen Drum und Bass werden die Dresdner Musiker Heiko Jung und Tom Götze berichten und das Groove-Fundament der polnischen Drum’n’Bass-Band Miloopa zeigt uns ihr spezielles Sounddesign durch Klangmodulation. Dazu gibt es klassische Einzelworkshops und Performances.

Am Abend wird es dann ein Konzert von Headfake geben, übrigens das Einzige in ganz Europa und seit vielen Jahren.

Das Festivalticket kostet 25,- Euro.

Karten und weitere Infos gibt es bei uns und  unter www.dresdner-drum-bass-festival.de.

Kommentar schreiben

© 2005-2020 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Datenschutz | Werbung