Woods Of Birnam und GusGus bei der Campusparty Dresden

News am 4. Juni 2012 von Carsten

Nun ist es raus: Ausnahmekünstlerin Aura Dione erhält Unterstützung von niemand geringerem als GusGus und Woods Of Birnam. Damit also mindestens drei Acts, die man sich auf der diesjähirgen Campusparty am 20. bis 21. Juni nicht entgehen lassen sollte. Dann verwandelt sich das Gelände der TU Dresden wieder in ein einziges Party-Areal, das Anhänger von Nah und Fern nach Dresden holt.

Woods of Birnam, deren Debütalbum im Frühjahr 2013 erscheinen soll, besteht aus bekannten Gesichtern der Musikszene und vor allem Christian Friedel, der vielen aus Filmen wie “Das weiße Band” oder “Russendisko” bekannt ist. Der Name “Woods of Birnam” entstand in Anlehnung an Shakespeares “Macbeth”. Der Tyrann im Stück hält in den Woods of Birnam seinen Abschlussmonolog und stirbt. Die Musik der Fünf ist vielschichtig und reicht von sensibel-melancholisch, aufgewühlt und überbordend bis atmosphärisch-dicht.

Der zweite Support kommt extra aus Island angereist. GusGus veröffentlichten vor drei Jahren das Album “24/7“, seit letztem Jahr ist die Scheibe “Arabian Horse” auf dem Markt. Die Songs sind randvoll mit großen Gesten, Pop und Soul. Live werden die drei durch Sängerin Earth und Sänger Högni unterstützt. In dieser Kombination rocken sie bekannte Festivals wie das “Hurricane” oder das “Southside Festival” – und werden nun auch auf der Campusparty zu sehen sein. Ebenfalls mit dabei sind Mambo Kurt, Glasperlenspiel und Emil Bulls.

Die Tickets kosten im Vorverkauf 13,80 Euro zuzüglich Gebühren.

Weitere Informationen zur Campusparty in Dresden gibt es hier und auf www.campusparty.de.

 

Kommentar schreiben

© 2005-2018 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Datenschutz | Werbung