SUCKS’n’Summer 2011 – 10 Years Anniversary

News am 1. Juli 2011 von Kay

Festivalreporter Kay berichte bereits die letzten beiden Jahren (S’n’S Bericht 2010, S’n’S Bericht 2011) vom Hardcore-Festival schlechthin: dem Sucks´n´Summer. Und da er stets nur Lobeshymnen über Bands, Organisation & Festivalatmosphäre zu verklauten hatte, können wir Festivalhopper ruhigen Gewissens auch die diesjährige 10. S’n’S Auflage für alle Fans der härteren Gangart uneingeschränkt weiterempfehlen.

Der Austragungsort ist wie gewohnt die sächsische Kleinstadt Leisnig, die vom 04. bis zum 06 .08.2011 mal wieder aus ihrem sonst üblichen Märchenschlaf gerissen wird. Das Spektrum der dargebotenen Musikgenre umfasst im wesentlichen Hardcore, Metal und Punk.

Zum Jubiläum solls richtig krachen! Als Headliner schicken sich deshalb Suicidal Tendencies, Caliban, Cro-Mags, Dog Eat Dog, Napalm Death & Bury Your Dead an, die Crowd richtig durchzuwalken. Viele der aufgeführten Bands zocken erstmalig auf dem S´n´S. Ergänzt wird das Billing durch Acts wie Backfire, No Turning Back, Stick to Your Guns, All For Nothing, Final Prayer und Crushing Caspars, um nur einige zu nennen.

Auch eine Newcomer-Band wird im Rahmen eines derzeit stattfindenden Votings die Gelegenheit bekommen, sich nachhaltig in der Szene zu etablieren. Bei der Auswahl seit IHR gefragt – also votet fleißig mit auf der S´n´S- Homepage. Natürlich darf auch weiterhin auf Verstärkung des sowieso schon sehr sehenswerten & abwechslungsreichen Line-up´s gehofft werden – MORE BANDS COMING SOON!

Genaue Infos zum Veranstaltungsort sind der Festivalhomepage derzeit nicht zu entnehmen. Als wahrscheinlich gilt jedoch, dass das diesjärige S´n´S an anderer Stelle als in den Jahren zuvor stattfindet. Die Gerüchteküche kocht. Demnach soll es wohl auch erstmalig möglich sein, das Auto auf die Camping-Area mitzunehmen.

Der Ticket-Preis liegt bei humanen 45 €uronen. Etwas teurer als im letzten Jahr, aber angesichts des grandiosen Line-up’s durchaus gerechtfertigt.  Zu erwähnen ist an dieser Stelle, dass das komplette Festival in guter alter DIY-Mentalität im wesentlichen durch ehremamtliche Tätigkeiten der Helfer & Veranstalter getragen wird.

Tipp zum Schluss: Sichert Euch schnellstmöglich ein Wochenendticket, da selbige laut Veranstalter wohl nur in begrenzter Auflage vorliegen (liegts ander neuen Camping-Area???). Ansonsten sollen Tagestickets im ausreichenden Maße zur Verfügung stehen.

News, Updates und sonstige S’n’S-Infos gibt’s hier bei uns oder entnehmt die Infos bitte der HP des Veranstalters: www.sucksnsummer.de.

Na dann, viel Spaß mit dem geilen Line-up auf diesem echt enspannten & familiären Festival. Lasst´s krachen! Wir sehen uns…

Kommentar schreiben

© 2005-2021 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Datenschutz | Werbung