IlmOpen 2011 mit Bosse – Umsonst & Draussen @ Campus Competition

News am 25. Mai 2011 von Yoda

Am 27.05.2011 findet die dritte Auflage der IlmOpen direkt am Campus auf der Mensa-Wiese der TU Ilmenau als Abendveranstaltung des zweiten Tages der Campus Competition statt.

Gemäß dem Motto “Umsonst & Draußen“ versprechen Headliner Bosse, sowie Redundant, The Pollywogs und eine weitere Band einen abwechslungsreichen und unvergesslichen Abend für Schüler, Studenten und Musikbegeisterte.

Vor zwei Jahren entschlossen sich mehrere Mitglieder studentischer Vereine Ilmenaus kurzfristig, ein Open-Air als Nachfolger des Himmelblaufestivals, welches 2007 zuletzt stattfand, zu organisieren. Der Name IlmOpen war schnell gefunden und mit 400 Besuchern war das IlmOpen StartUp 2009 ein voller Erfolg. Im darauf folgenden Jahr wurde das Festival um einen Tag erweitert, so dass 2010 an zwei Tagen acht Bands die Mensa-Wiese zum Beben brachten und die Bekanntheit des IlmOpen weiter wuchs.

Am 27. Mai 2011 findet nun das IlmOpen in der dritten Auflage an gewohnter Location statt. Sich auf die Wurzeln besinnend, wird das Festival sich wieder auf einen Tag beschränken und komplett von Studenten in Zusammenarbeit mit dem Ilmenauer Studentenclub e.V. organisiert. Als Besonderheit ist das diesjährige Festival gleichzeitig die offizielle Abendveranstaltung der Campus Competition. Das im Rahmen der Bundeskampagne “Studieren in Fernost“ prämierte und vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderte Campus Competition-Projekt stellt die Atmosphäre am Studienort Ilmenau in den Fokus. Schulteams aus ganz Deutschland ab 16 Jahren treten dort an insgesamt vier Tagen in mehreren wissenschaftlichen Disziplinen gegeneinander an. Neben den Aufgaben lockt ein vielfälltiges Rahmenprogramm. Das IlmOpen als Abendveranstaltung des zweiten Tages gilt als absolutes Highlight.

Headliner ist die deutschsprachige Indiepop-Größe Bosse. Nach ausverkauften Shows seiner “Wartesaal“-Tour in Köln, Hamburg und Berlin wird er das Ilmenauer Publikum mit seinen hymnenhaften Popsongs und eingängigen Melodien begeistern. The Pollywogs aus Köln und weitere lokale Support-Bands sorgen für gute Laune und bringen alle Tanzwütigen ordentlich in Stimmung.

Nach zwei gelungenen Festivals in den letzten beiden Jahren soll das in der Region einzigartige Event mit vier Bands an diesem Abend Musikfreunde, Teilnehmer der Campus Competition, Schüler und Studenten der ganzen Region nach dem Konzept “Umsonst& Draußen” auf das Gelände bewegen.

Mehr zum Open Air Festival Ilm Open hier bei uns und auf www.ilmopen.de.

Kommentar schreiben

© 2005-2019 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Datenschutz | Werbung