Sunflower Festival steigt dieses WE!

News am 21. Juli 2010 von Yoda

“Sun Flower Festival…3 Tage Tanzen, Lachen und Wohlfühlen!”

Dieses Wochenende (23.-25.07.) heißt es wieder ‘3 days of laugh dance and freak out‘ zum Sun Flower Festival in Freiberg.

Mit internationalen Künstlern auf fünf Bühnen, interaktiven Workshops, einer exotischen Basarlandschaft, einem Wellness Bereich und vielem mehr ist das Sun Flower Festival mit seiner Vielfalt eine Besonderheit in der Festivallandschaft.

Das gilt auch für die Bands. Neben bekannten Partygaranten ist das Festival für seine internationalen Geheimtipps bekannt.

Am Samstagabend werden die Ohrbooten anlegen und mit Gyp Hop zum Tanzen auffordern. Bei den Berlinern, die sich laut Eigenaussage “zwischen Bob Marley und Slipknot” bewegen, ist Party garantiert. Ohrbooten bei Myspace

Brutal Polka aus Israel präsentieren am Freitag ihre einzigartige Show die Weltmusik mit Rock, Punkrock oder Hardcore verbindet. Die Band wurde inmitten des Wahnsinns der israelischen Realität, auf den Straßen von Tel-Aviv (2000-2004) gegründet und geformt, was sich auch in ihrer Musik widerspiegelt. Brutal Polka bei Myspace

Itchy Poopzkid werden am Freitag einheizen. Die drei Punkrocker aus Eislingen, schaffen es mit viel Dreistigkeit und noch mehr Charme eine Rockshow abzuliefern, die wirklich jede Masse in Bewegung versetzt. Itchy Poopzkid bei Myspace

Trash Tu Cada (Spanien) bringen den Ska des Südens vermischt mit Batucada, Rumba, Pachanga und abgeschmeckt mit Rock und Rap nach Freiberg und werden es tanzen lassen. Trash Tu Cada bei Myspace

Oranžās Brīvdienas (Lettland) – Turbofolk aus Lettland – zünden eine Mischung aus Ska, Reggae, Metal, Rock, Disko und anderen Musikstilen, Feuer und einer großartige Show. Es gibt nichts vergleichbares! Oranzas bei Myspace

Außerdem sind noch dabei: Mintzkov (Belgien), Modern Earl (USA), Bad Penny, Baby Universal, African Yekomayeko Acrobatics Group (Ghana), Sinfuroco, Makabu, Head vs. Heart, Skaprifischer, Sex, Banque Allemande, Lebend K.O., Mister Mother, White Flower, Big Dipper, Last Oven Experience, A Poor Mans Memory, Hell Hound, Funny Farm, Pentaphone, Ladette Wantad, Busted Cherry

Für Freunde der elektronischen Tanzmusik heizen High Power Station, Pirate vs. Hosc, Chant Daun, Michael Night, Tropic Hill Sound und Avalanche Sound ein.

Auf der Art Stage performen Künstler aller nur denkbaren Ausprägungen: Lesungen, Poetry Slams und Theater reihen sich an schräge Kurzfilme und abgedrehte Performances. Auf bezaubernde Improvisationen am Saxophon von Herrmann Cropp und sanfte Melodien von The Shift (Australien) oder Zukunft und die Lichter folgen hier Bands wie JAAJA (Japan) – eine wilde Horde japanischer Straßenmusiker, die in gigantischen Masken die Bühne unsicher machen – oder Elektro-Pop-Poeten wie Bert Peppercorn. Erlaubt ist hier alles – Hauptsache schräg.

Dabei sind dieses Jahr auf der Art Stage außerdem Miskinite (Bulgarien), El Teatro International, My Invisible Friend, Bureaumaschine, Una (Brasilien), Bei Müllers unterm Sofa, Majul (Armenien, Weißrussland, Spanien), Nellis Elefant, Sebastian Hackel, Babaluda Projekt, Franziska Skupsch, Stephan Ckoehle, Taram & Sun

Neben guter Musik und der ausgelassenen Stimmung sind es aber die gewissen Extras, die das Sun Flower Festival so besonders machen.

Ein Entspannnung-Bereich lädt zum Erholen, Nichts-Tun und Wieder-Fit-werden ein. Indianische Schwitzhütte, russische Banja, Bäder in großen Badezubern oder das Massagezelt öffnen ihre Arme für alle Müden und Entspannungshungrigen. Freiluft–Spielgeräte für kleine und große Kinder sowie jede Menge Workshops umfassen ausserdem das Festivalangebot.

Wer sich ein Festivalticket kauft, bekommt garantiert ein Wochenende voller Musik- und Kunstgenuss inklusive Camping, Parken und einer unvergesslichen Festivalatmosphäre. Über die Versender bekommt man keine Tickets mehr (nicht mehr zustelbar), die Offline-VVK-Stellen halten derzeit aber noch Tickets bereit. Hier gibt es alle VVK-Stellen und Sunflower Festival Tickets Infos.

Weitere Sun Flower Festivalinformationen gibt es hier bei uns und auf www.sunflowerfestival.de. Dort gibt es auch einen Festivalplan, die Festivalordnung, Tipps zur Anreise, eine kurz & knapp Übersicht, sowie das Sun Flower Festivalprogramm in Übersicht und im Detail.

Die Veranstalter freuen sichauf “A Festival Made by You” in Freiberg!

Kommentar schreiben

© 2005-2019 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Datenschutz | Werbung