Zita Rock & Folk 2010 – “Danke Berlin!”

News am 8. Juni 2010 von Yoda

“Danke Berlin für ein phantastisches Zita Rock & Folk Festival 2010! – das schreiben die Zita-Veranstalter in ihrer aktuellen Meldung über das am letzten Wochenende auf der Zitadelle Spandau stattgefundene Festival.

Insgesamt feierten über 8000 begeisterte Besucher an diesem Wochenende mit ASP, Subway To Sally, Eisbrecher, der Letzten Instanz, u.a. ein mitreißendes Open Air Spektakel.

Zusätzlich zu den musikalischen Attraktionen, lieferte auch hier der Wettergott eine Galavorstellung mit sommerlichen Temperaturen und Sonne satt für energiegeladene Rockshows im Zeichen der Zitadelle.

Fulminant eröffneten Staubkind am Samstagnachmittag das Festival und es entfaltete sich einmal mehr der unverwechselbare Spirit des ZITA ROCK. Musikalische Highlights trafen auf eine ausgelassene Stimmung vor der Bühne und die friedfertige Atmosphäre auf dem gesamten Zitadellengelände. Neben den heiß begehrten Autogrammstunden bot das Renaissance-Ambiente eine umfangreiche Händlermeile, romantische Bootsfahrten rund um die Zitadelle und zahlreiche Rückzugsmöglichkeiten für ein allseits entspanntes Festivalwochenende.

Viele schöne Momente und einzigartige Erinnerungen bleiben: Die Gothic Rocker Lacrimas Profundere heizten am Samstag gehörig ein bevor Terminal Choice ihr Heimspiel mit lockeren Sprüchen und einer sexy Tanzperformance würzten. Der spontane Gastauftritt von Eisbrecher Kapitän Alexx bei seinen ehemaligen Kollegen von Megaherz, gefolgt von einem furiosen Eisbrecher Konzert und dem Auftritt der Headliner ASP, die die Zitadelle fest in ihrer Hand hatten.

Für einen gut gelaunten Start in den Sonntag sorgten Coppelius, während Faun mit ihrer neuen Sängerin Rairda eine Reise in die sagenhafte Welt des Paganfolk antraten. Tanzwut legten anschließend los wie der Teufel persönlich, bevor die Spielleute Saltatio Mortis die Zitadelle vollends in ein Tollhaus verwandelten. Letzte Instanz griffen diesen Faden nahtlos auf, gefolgt von Subway To Sally, die mit einer überraschenden Songauswahl überzeugten und zum Abschluss des Zita Rock & Folk Festivals ein buchstäbliches Feuerwerk zündeten!

Die Veranstalter möchten sich besonders bei allen Bands, Helfern, Händlern, Medienpartnern, Sponsoren sowie im speziellen bei Euch – bei den Besuchern bedanken,  die das Zita Rock & Folk Festival 2010 zu einem unvergesslichen Erlebnis gemacht haben.

“Danke Berlin! Ihr wart großartig und wir freuen uns auf ein Wiedersehen beim ZITA ROCK FESTIVAL 2011

Das nächste Zita Rock & Folk Festival wird am 18.+19.06.2011 in der Zitadelle Spandau stattfinden. Der Vorverkaufsstart wird bereits am 01. August 2010 beginnen und die ersten Bands werden schon bald bekannt gegeben.

Ein Kommentar zu “Zita Rock & Folk 2010 – “Danke Berlin!””

  1. Nummer 1: Zita Rock 2011: Erste Bands + Tickets! | Festival News sagt:

    […] dem wundervollen Festival 2010 geht das Zita Rock [Tickets] im kommenden Jahr bereits zum fünften Mal über die […]

Kommentar schreiben

© 2005-2019 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Datenschutz | Werbung