Urban Art Forms Zeitplan & Booklet

News am 27. Mai 2010 von Ralf

Der Zeitplan für das Eristoff Tracks Urban Art Forms Festival 2010 (kurz UAF) wurde lange Zeit verborgen… aber nun gut eine Woche vor dem Start des Festivals wurde das Timetable-Geheimnis gelüftet. Ab sofort kann man die genauen Spielzeiten auf www.uaf-festival.at einsehen.

Besonders schick gemacht ist die Online-Vorschau des Programmhefts, das man dann vermutlich direkt beim Festival in die Hände bekommt.

Als Headliner für das Top-Festival Österreichs in Sachen Elektronic Music und Visuals wurden für dieses Jahr David Guetta, Carl Cox, Sven Väth, Armand Van Helden, Digitalism und Boys Noize verpflichtet. Wer diese Namen schon von diversen anderen Elektro-Festival kennt, der sollte mal etwas tiefer im Linuep schaun, denn da verbirgt sich so manche Perle.

Der Ticketvorverkauf zum Urban Art Forms 2010 ist gut gelaufen und wer noch kein Ticket hat, kann jetzt noch an den Vorverkaufstellen (hier bei uns) zuschlagen. Für Kurzentschlossene wird es Resttickets an der Abendkassa um EUR 99,- (Weekendpass) bzw. EUR 60,- (Tagesticket) geben.

Extravagante Timecode-Show

Ein Augen- und Ohrenschmaus vom Feinsten erwartet die Besucher des URBAN ART FORM FESTIVAL 2010. Als Premiere bei einem Festival in Österreich wird es eine Timecode-Show geben, die aus Visuals, Pyrotechnik und Lasershow gepaart mit Wasserelementen und einem riesigen LED Display auf der Mainstage besteht. Die 15-minütige Show bildet das Highlight des Festivals und wird musikalisch mit den besten Nummern der elektronischen Musikgeschichte untermalt von Prodigy bis Fatboy Slim, La Roux, Pendulum, Stephan Bodzin, Kosheen, Alter Ego, Justice, Deadmau5 und vielen mehr.

In Zahlen und Worten bedeutet dies:

  • 240qm LED Display
  • Bühnendesign aus Würfeln
  • 16m Wasservorhang über die gesamte Bühnenbreite
  • 4x Lasershow Anlage
  • Pyrotechnik & Special FX Elemente
  • Center Rigg 360Grad Panorama Projektions Objekt
  • LED Würfel-Design im Dach über dem Publikum
  • Projektionsflächen an den Bühnenseiten
  • Ausgeklügeltes Licht-Set Up im gesamten Stage-Areal

Die Festivalhopper wünschen viel Spaß beim Urban Art Forms Festival 2010.

Alle Infos auf www.urbanartforms.com

Kommentar schreiben

© 2005-2020 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Datenschutz | Werbung