Szene Open Air: 28 neue Acts + Tagesprogramm

News am 16. Mai 2010 von Yoda

Volbeat sind Headliner beim 21. Szene Open Air, das Programm ist mit 28 neuen Bands komplett!

Bei der Kick Off Party in Wien (mit Any Major Dude, Frame und Monkeybreaks) wurde gestern Abend das endgültige Programm präsentiert und  das Tagesprogramm fixiert. Tagespässe sindab sofort erhältlich.

Aus der internationalen Rock-Szene ist Volbeat nicht mehr wegzudenken. Die Musik der Band aus der dänischen Hauptstadt Kopenhagen wird dank des extravaganten Gesangs von Frontmann Poulsen und dem unverkennbaren Sixties-Einfluss oft als „Elvis-Metal“ beschrieben. Volbeat werden in Österreich dieses Jahr auf keinem anderen Festival spielen!

Beispielsweise neu dabei sind Bunny Lake, die feinsten Elektro-Pop-Sound aus Wien mitbringen. Letztes Jahr hat die Band um Frontfrau „Suzy On The Rocks“ bei den Amadeus Austrian Music Awards die Kategorie „Electronic/Dance“ gewonnen, dieses Jahr überzeugen Bunny Lake mit ihrem neu veröffentlichten, glamourös glitzernden Album „The Beautiful Fall“.

FM Belfast sind im Dance-, Pop- und Electro-Genre zu Hause – ein junges Gespann aus Island. Das Trio formierte sich 2005, das zuerst als reine Studioformation agierte, mittlerweile variiert die Bandgröße zwischen drei und acht Musikern. Namhafte Schlagzeuger geben oftmals bei Live-Auftritten ein Gastspiel. Seid also gespannt sein, wer beim Szene Openair dabei sein wird!

Holy Grail werden das Szene Publikum mit Metal der alten Schule á la Iron Maiden begeistern. Sie gelten als die neuen Stars am Metal-Himmel der Metropole Los Angeles und sind aktuell als „Best New Band“ für die „Metal Hammer Golden Gods Awards“ 2010 nominiert. Diesen Sommer soll ihrerstes Studioalbum erscheinen.

Grossstadtgeflüster bringen deutschen Elektropop bzw. Elektropunk mit aufs Festival, sowie einen Auftritt bei dem beste Festivalstimmung garantiert ist.

Ausserdem werden auch wieder einige Bands des Conrad Sohm Talentewettbewerbs 2010 auf der Szene-Bühne anzutreffen sein: Neben den Gewinnern The H, haben Skeet aus Liechtenstein, Woodbridge und die Elektro-Formation SYNGE einen fixen Platz im Line Up.

Zahlreiche DJs gestalten das Nachtprogramm des Festivals. Neu mit dabei sind Guerrilla Nursery mit Wildlife und feinstem Elektro. In derselben Nacht heizt das Conrad Sohm LÄNDLE CALLING SPEZIAL den Anhängern des Alternative/Rock so richtig ein. Samstagnacht werden Monkeybreaks für fette Beats sorgen, bei denen niemand Stillhalten kann, und die K-shake Alternative Djs haben die richtigen Songs für das rockbegeisterte Publikum parat. Weitere DJ-Acts sind die Talente Clubnachtsieger Shitbrix!, Aced Nero & Miss Valentina sowie E-Xquisite.

Mit den weiteren Bands Seventyniners, Batman & Robin, Scrubs, Rien Ne Va Plus, Ohne Filter, Unfamous, Funkstreife 6, Locita, The Free Drops und den Aero Submarines ist das Line Up nun vollständig.

  • Es spielen am Donnerstag den 5. August: Volbeat, Max Herre, Liricas Analas, Holstuanar Musig Bigbandclub, Woodbridge, The H, Plingg Slot: Scrubs, Shitbrix!, E-xquisite und Aced Nero & Miss Valentina.
  • Am Freitag 6. August: Milow, Bligg, Iamx, Martin Jondo, Bunny Lake, Fm Belfast, Herbstrock, Tv Buddhas, Klonk, Rien Ne Va Plus, Skeet, Seventyniners, Ohne Filter, Unfamous, Guerrilla Nursery Mit Wildlife, LÄndle Calling
  • Am Samstag 7. August: Adam Green (wir berichteten), The Sounds, Papa Roach, Blumentopf, Holy Grail, GrossstadtgeflÜster, Red Lights Flash, Ezra Furman & The Harpoons, Nofnog, Synge, Batman & Robin, Cyrus, The Goldtops, Funkstreife 6, Locita, The Free Drops, Aero Submarine, Monkeybreaks, K-shake Alternative Djs

Weitere Informationen zum Szene Open Air gibt es hier und unter www.szeneopenair.at.

Kommentar schreiben

© 2005-2020 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Datenschutz | Werbung