Rollfeld Festival 2010 abgesagt

News am 17. März 2010 von Yoda

Das für Mitte September geplante Rollfeld Festival 2010 wurde abgesagt.

“Rollfeldrock und Rollfeld des Grauens 2010 in Großenhain ersatzlos gestrichen”,

so teilt es der Veranstalter CVL Event online auf seiner Homepage mit.

Weitere Details zur Rollfeld-Absage sind dort allerdings nicht verfügbar. Zumindest die Planungen liefen zuvor wie gewohnt an. Unter anderem wurden Bands und Künstler wie Agapesis, Amnestia, D.-Pressiv, Den.C.T.Bug, Digital Factor, E-craft, E-thik, Elane, F.a.q., Frozen Plasma, Illuminate, In Strict Confidence, Industria Ex Machina, Lyriel, Patenbrigade: Wolff, Phase Iii, Profane Finality, Sara Noxx, Steinkind, Straftanz, The Cold Rush und Xpq-21 bestätigt.

Das letzte Rollfeld des Grauens & der Finsternis fand am 11. und 12. September 2009 u.a. mit Letzte Instanz und Mono Inc auf dem Flugplatz Großenhain statt. Berichten zufolge hatte auch diese Ausgabe nicht sonderlich gut bei den Fans gepunktet (zum Bericht von hell-zone.de). Ob es nächstes Jahr wieder ein Dark Wave / Gothic Versuch in Großenhain geben wird ist noch nicht bekannt.

Ein Kommentar zu “Rollfeld Festival 2010 abgesagt”

  1. Nummer 1: ROLLFELD DER FINSTERNIS UND DES GRAUENS FESTIVAL 2010: …abgesagt! > Mad-Goth | Magazine sagt:

    […] abgesagt. Nicht nur abgesagt, sondern ersatzlos gestrichen. So berichten es die Kollegen von Festivalhopper, so steht es auch auf der Webseite des […]

Kommentar schreiben

© 2005-2019 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Datenschutz | Werbung