Taubertal 2010 mit neuen Bands

News am 16. Februar 2010 von Ralf

In diesem Jahr feiert das Taubertal-Festival das 15jährige Jubiläum! Für die große Geburtstagsfeier haben sich schon viele nette Gäste angekündigt und heute wird der Kreis um den Kuchen noch etwas größer. Neu bestätigt sind Skunk Anansie, Blood Red Shoes, die Kilians und Friska Viljor!

Damit gibts für das „gigantische Festival-Jubiläum“ auch das passende beste Taubertal Line-Up aller Zeiten, denn bisher waren schon besätigt: The Hives, Jan Delay & Disko No. 1, Ska P, LaBrassBanda, The Gaslight Anthem, Fettes/Brot, Skindred, Bela B, Emil Bulls, Levellers, Livingston, Shantel & Bucovina Club Orkestar, Turbostaat und 3 Feet Smaller.

Nochmal Taubertal Tickets für 84 Euro!

Dieses Aufgebot an fabelhaften Bands verursacht einen bahnbrechenden Vorverkauf. Das Paket an Frühbuchertickets (für 84Euro) war in Rekordzeit vergriffen. ABER: Ganz aktuell wurde ein weiteres Paket an Frühbuchertickets zum Verkauf freigegeben und ihr könnt euch alle schnell noch ein Taubertal Ticket fürs Jubiläum sichern!

Am 15. März kommt von den Veranstaltern dann noch ein weiterer spezieller Jubiläumsgast und später noch weitere Bands… aber hier nochmal Details zu den neuen Namen von heute:

Skunk Anansie – Die Band um Frontfrau „Skin“ feierte in den Neunzigern mit Hits wie „Weak“ und „Hedonism“ echte Welterfolge. Die britische Formation löste sich im Jahr 2001 auf und kam 2009 endlich wieder zusammen. Eindrucksvoll war ihr Auftritt bei der Taubertal-Festival Rocknacht im vergangenen Herbst in der Würzburger Posthalle – kein Wunder, dass sie nun auch zum Taubertal kommen!
www.skunkanansie.net & www.myspace.com/skunkanansiemusic

Blood Red Shoes – Nein, nicht die neue Blahnik-Kollektion. Eine bewundernswerte 1-Frau-1-Mann-Band aus England, die mit viel Elan ihr Publikum mit punkig-garagigem Sound beglückt. Musik der Gattung Alternative Rock mit Einflüssen des Hard Rock, die man sich keinesfalls entgehen lassen
darf!
www.bloodredshoes.co.uk & www.myspace.com/bloodredshoes

Kilians – „Kill The Kilians“ – so nannten die Jungs ihr Debütalbum. Zum Glück kam keiner diese Aufforderung nach – nicht zuletzt weil die Kilians auf der Bühne ein „Brett“ sind und somit dem Schicksal vieler anderer Bands entgangen sind. Höchste Zeit für eine Show beim Taubertal-Festival!
www.the-kilians.de & www.myspace.com/thekilians

Friska Viljor – „Kindermusik mit erwachsenen Texten“ beschreibt Sänger Joakim die Musik der sechsköpfigen Pop-Rock-Band. Kindermusik? Das ist Musik, die aus dem Herzen kommt, die ehrliche Gefühle zum Ausdruck bringt, bei der man sich wohl fühlt und zwangsläufig lächelt.
www.friskaviljor.net & www.myspace.com/friskaviljor

Infos und Bandbeschreibungen von
www.taubertal-festival.de

Ein Kommentar zu “Taubertal 2010 mit neuen Bands”

  1. Nummer 1: Taubertal mit Donots, Headliner folgt | Festival News sagt:

    […] Veranstalter sprechen übrigens bereits vom besten Taubertal LineUp aller Zeiten (wir berichteten). Unter anderem sind Bad Religion, Bela B., Blood Red Shoes, Emil Bulls, Fettes Brot, Friska […]

Kommentar schreiben

© 2005-2020 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Datenschutz | Werbung