Break the Ground 2010 an 4 Tagen!

News am 9. Februar 2010 von ThorbenG

Nach der erfolgreichen Premiere im letzten Jahr, ist es vom 17. – 20. Juni 2010 ist es wieder soweit. Das Break the Ground Open Air geht in seine zweite Runde. Dafür haben sich die Verantwortlichen eine ganze Menge einfallen lassen.

Aus zwei werden vier Tage, aus 14 Bands werden 25 und die Headliner lassen kein Metaller-Auge trocken. Los geht es am 17.06.2010 mit einem Newcomercontest, bei dem voraussichtlich 8 Bands gegeneinander antreten und sich einen Slot auf dem Main-Festival unmittelbar als Vorband für einen der Headliner erspielen können. Wer gewinnt entscheidet eine vom Veranstalter zusammengestellte Jury sowie das Publikum.

Ab Freitag geben sich dann renommierte Underground-Bands und europaweit erfolgreiche Szenegrößen die Klinke in die Hand. Eine einzigartige Mischung aller Stilrichtungen wird die Besucher begeistern.

Im Lineup fürs BTG 2010 stehen bisher schon: Bloodwork, Cripper, Die Apokalyptischen Reiter, Echoes Of Devastation, Equilibrium, Heretic Soul, Hämatom, IRON HORSES, Lower Hell, Outrage

Wenn dann am Sonntagmorgen der letzte Riff gespielt und die letzte Matte geschwungen wurde heißt es kurz ausruhen, um nach dem Sonnenaufgang den „The Day after – Der Tag im Arsch“ zu bestreiten. Nach dem Frühstück geht die Party auf dem Campground mit Musik vom Plattenteller weiter, bis auch der allerletzte genug hat.

All das bekommt ihr auf dem Break the Ground – für nur 25,- € inkl. Versand und VVK-Gebühr! Tickets sowie weitere Infos unter www.break-the-ground.de

Kommentar schreiben

© 2005-2020 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Datenschutz | Werbung