Weihnachtsspecial 07: Rock:Liga Kopfhörer von Sennheiser

News am 7. Dezember 2009 von Ralf

jaegermeister rockliga 2010Heute gibt es einen speziellen Leckerbissen für alle Musikliebhaber, die nicht nur LIVE ihre Lieblingsbands bewundern sondern auch gern daheim ihre Musik genießen möchten. Wie kann man sich besser von der Welt drumrum abschotten und sich voll auf die Musik konzentrieren als mit ein paar ordentlichen Kopfhörern?

Deshalb gibt es heute im Festivalhopper Weihnachtsspecial 2 Kopfhörer von Sennheiser zu gewinnen – genauer das Modell HD238 Precision freundlicher Weise gesponsort von der Jägermeister Rock:Liga.

Die Kopfhörer Sennheiser HD238 Precision habenKopfhoerer-Sennheiser_HD_238_rockliga

  • Hochentwickeltes Akustiksystem mit starken Neodym-Magneten und leichten Membranen für eine naturgetreue Stereo-Hörerfahrung
  • Ausführung in glänzend Schwarz/Metallic
  • Hochwertige Metallkomponenten und austauschbare Ohrpolster für erstklassige Soundwiedergabe und Haltbarkeit
  • Tragetasche zur einfachen und sicheren Aufbewahrung im Lieferumfang enthalten

Die Jägermeister Rock:Liga 2010

Passend dazu gibt es auch die nächsten Kandidaten für den Bandwettbewerb der Jägermeister Rock:Liga zu vermelden. Im November gab es ja schon die erste Vorrunde, die souverän von The Silversun Pickups gewonnen wurde. Leider können die Gewinner von Runde 1 aus privaten Gründen nicht am Finale in Berlin teilnehmen und deshalb sind die Zweitplatzierten The Films dafür nominiert.

Die beiden nächsten Runden für die Qualifaktion zum Finale in Berlin werden dann im Februar und März 2010 veranstaltet. Einlass ab 18 Jahren und die Tickets gibts jetzt schon im Vorverkauf.

Infos für Fans der Jägermeister Rock:Liga gibt es auf www.myspace.com/rockliga

Termine und Bands der Gruppen B und C

Gruppe B: Hot Hot Heat, The Teenagers, Official Secrets Act

Montag, 22. Februar: Hamburg, Grünspan
Dienstag, 23. Februar: Köln, Stollwerck
Mittwoch, 24. Februar: Karlsruhe, Substage
Donnerstag, 25. Februar: Dortmund, FZW
Freitag, 26. Februar: Dresden, Alter Schlachthof

Gruppe C: Datarock, Hadouken!, Does It Offend You, Yeah?

Montag, 22. März: Leipzig, Werk 2
Dienstag, 23. März: Frankfurt, Batschkapp
Mittwoch, 24. März: Stuttgart, Longhorn
Donnerstag, 25. März: Freiburg, Jazzhaus
Freitag, 26. März: München, Backstage Werk

Also jeweils 3 international Bands auf dem Weg nach ganz oben zum Hammerpreis von nur 10Euro! Die Tickets zur Rock:Liga sind schon im Verkauf – genau hier.

Zwei Rock:Liga Kopfhörer von Sennheiser zu gewinnen

Und nun zur Gewinnspielfrage:

Wann kannst du Musik nur mit Kopfhörer genießen?

Bitte antwortet in ganzen Sätzen und nicht nur mit “beim Joggen, auffer Couch oder bei der Arbeit” – eine tolle kleine Geschichte macht sich immer gut ;-) Verlost werden die beiden Kopfhörer von Sennheiser dann am 14.12. um 14Uhr. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen und wir wünschen allen TeilnehmerInnen viel Glück!

42 Kommentare zu “Weihnachtsspecial 07: Rock:Liga Kopfhörer von Sennheiser”

  1. Nummer 1: TLadyAmazia sagt:

    Da ich alle 2 Wochen mit dem Zug zu meinem Liebsten von Göttingen (über Hannover)nach Rheine fahre und die Fahrt etwas über 5std. dauert höre ich sehr viel Musik über Kopfhörer und würde mich riesig über so ein Prachtexemplar freuen außerdem sehen sie stylisch aus!

  2. Nummer 2: Festivalhopper Weihnachtsspecial | Festival News sagt:

    […] 2 Rock:Liga Kopfhörer von Sennheiser […]

  3. Nummer 3: Thomas sagt:

    Jeden Abend, wenn sich das Rentnerehepaar unter meinem Zimmer und sich dur die doch ach so laute Musik bei ihrem Krimi gestört fühlt ist es Zeit für die Kopfhörer.

    Grüße

  4. Nummer 4: Julia sagt:

    Geil!!! Die würden mir gerade recht kommen :D Sau geile Kopfhörer!!

    Ich brauch die für alles, da ich ja in ner Wohnung leb, wo noch sehr viele Familien um mich rum leben. Und jeder hört alles, und die fühlen sich total belästigt :( Dabei möcht ich hier, vor allem wenn ich putz richtig schön laut musik hören… -_- und meine Putzphasen hab ich nachts :P Oh man, wenn ich die nur hätte :D des würd so abgehen hier

    Liebe Grüße

  5. Nummer 5: Steffen sagt:

    Meine Schwester fühlt sich immer von mir gestört wenn ich Musik höre, sie studiert und muss viel lernen. Da würd sowas schon sehr gelegen kommen.
    Schönen Gruß!

  6. Nummer 6: kantorkel sagt:

    Tag für Tag treibt es mich in die Uni, wo hochmotivierte Professoren immer wieder beweisen, dass sie von Didaktik wenig bis keine Ahnung haben. Um mein Gewissen zu beruhigen, setze ich mich also trotz dieser Lehrmonster in die Vorlesung und um die Zeit nicht völlig zu verschwenden, höre ich Rockmusik vom Feinsten. Diese kann ich natürlich nicht über Lautsprecher hören, da ich dann auch das Lehrmonster stören würde, so dass ich mich sehr darüber freuen würde, wenn ich meine AirBerlin-Kopfhörer bald durch diese Sennheiser Kopfhörer ersetzen kann, so dass die Musik über Kopfhörer, die es würdig sind als solche bezeichnet zu werden, in meinen Kopf wandert :D

  7. Nummer 7: malena sagt:

    am liebsten höre ich musik im zug. da sind geschlossene kopfhörer wie diese hier das beste: ich störe keinen und keiner stört mich.

  8. Nummer 8: Marc sagt:

    Im Büro kann und muss ich Musik nur mit Kopfhörer genießen.

  9. Nummer 9: Goedi sagt:

    Am Besten konnte ich Musik nur mit Kopfhörer genießen, während meine Frau unserer kleinen Tochter erkärte, warum man mit spitzen Gegenstände nicht die Membran der Lautsprecher durchlöchern soll.

  10. Nummer 10: drallex sagt:

    Hm Kopfhörer(in ear) spielen eine große Rolle für mich, wenn mal wieder eine Vorlesung in der Uni so totsterbenslangweilig ist, dass ich einfach auf einem Ohr Musik brauche. Das andere muss weiterhin zuhören ;). Wenn ich da laut hören würe, dann würde mit der Prog bestimmt eine schellen :D. Ja und die großen geschlossenen sind perfekt für daheim. was nicht heißt, dass sie trotzdem mit rauskommen. auf dem fahrrad find ich sie ganz praktisch, dienen dann gleichzeitig noch als Ohrwärmer im Winter, dann noch dicke Musik aus den Lautsprechern, da kann einem ja nicht mehr kalt werden an den Ohren ;).

  11. Nummer 11: Kathrin sagt:

    Niemals würde ich es schaffen, den teilweise 10-stündigen Unterricht meines Gymnasiums durchzuhalten, wenn ich nicht mindestens auf der Hin- und Rückfahrt mit dem Bus oder dem Fahrrad meine Lieblingsmusik hören würde. Musik ist so wichtig für mich, dass wenn ich einen Tag lang keine hörte, könnte mich niemand mehr ohne Verletzungsgefahr ansprechen ;)
    Außerdem natürlich abends in der Ruhezeit- da kann ich nicht einfach meine Anlage in unserem Reihenhaus aufdrehen^^

    Lg

  12. Nummer 12: stefan2904 sagt:

    Ich fänd solche Kopfhörer in vielen Situationen praktisch. Zum Beispiel daheim, wenn sich die Familie vom Rock sonst gestört fühlt. Oder wenn ich mal wieder im Zug sitz (so wie jeden Tag), die den schlechten Sound der iPod-Kopfhörer satt hab. Oder bei der Zugfahrt vom Hosen-Konzert zu Weihnachten, bei der ich 10 Stunden alleine im zug verbringen muss weil meine Kollegen draußen bleiben. Oder im Sommer beim Praktikum, wenn ich die Kollegen nicht mit meiner Musik belästigen will (auch wenn so eine Musik ja eigentlich keine belästigung ist!). Natürlich auch beim Staubsaugen, und da wären solche Teile besonders praktisch. Ohne anständige Musik geht’s halt einfach nicht!
    Sehr toll stell ich mit solche Kopfhörer auch vor, wenn ich Abends mal im Bett lieg und einen Film anschau, da ist guter Sound auch mehr als wichtig! :-)

  13. Nummer 13: beta sagt:

    “Wann kannst du Musik nur mit Kopfhörer genießen?“

    Immer wenn mein Bruder mal wieder anfängt, mich mit Musik von seinem Laptop vollzududeln, wird es Zeit, selbst den Player anzuschmeißen und Musik zu hören. Und statt einfach gegenzuschallen machen sich Kopfhörer bei sowas natürlich umso besser.

  14. Nummer 14: m. kieweg sagt:

    Ich habe einen Relaxsessel zuhause und wenn es die knappe Zeit erlaubt, dann mache ich es mir darauf gemütlich lehne mich zurück und genieße die Musik über Kopfhörer. Es ist ganz toll, wenn ich mich bei Kopfhörermusik entspannen und die augen schließen kann. Auf der Straße oder in der s Bahn höre ich ab und zu einfach nur Musik zum abzulenken, aber nicht zum genießen.

  15. Nummer 15: ina sagt:

    es passt zwar nicht so in die Jahreszeit… aber am Baggerweiher lieg ich am Liebsten mit Musik. Da ja viele andere meinen Musikgeschmack nicht teilen, sind Kopfhörer super.
    Da kann ich dann mal richtig ausspannen…

  16. Nummer 16: Karina sagt:

    Ich will den Sport geniessen, und dazu Musik mit Kopfhörer hören. Joggen ohne Musik ist für mich undenkbar

  17. Nummer 17: Christof sagt:

    Wenn ich morgens in der überfüllten Stuttgarter S-Bahn stehe dann geht doch nix über einen Kopfhörer!
    Da kann man sich nochmal schön abschotten und das Bett zurücksehnen…

  18. Nummer 18: reini sagt:

    Ich bräuchte den Kopfhörer eigentlich erst im Frühjahr. Ich habe nämlich so einen Nachbarn wie im Lied von Hans Söllner, der samstags außer Rasenmähen nichts vorhat.

  19. Nummer 19: Ralf sagt:

    Wenn ich es mir abends nach der Arbeit vor der Playstation gemütlich mache und meine Nachbarsblagen mich wieder mit ihrem rumgeschreie nerven wollen, hör ich am liebsten Musik durch den Kopfhörer.

  20. Nummer 20: Markus sagt:

    Bei mir macht es sich auf dem Weg zur Arbeit ganz schlecht wenn ich meinen kleine Ghetoblaster in der S-Bahn auspacke und anfange laut Musik zu hören und womöglich mit zu singen oder gar gröhlen. Da aber meine Kopfhörer langsam aber sicher den Geist aufgeben muss ich meine Mitfahrer wohl bald damit konfrontieren sollte ich net diese tollen Kopfhörer hier gewinnen.

  21. Nummer 21: ragdoll sagt:

    Hm… ich bin so ein typischer jede-sekunde-hör-ich-musik-mensch ^^ also wär des für mich schön wenn ich so hochwertige kopfhörer gewinnen würde. es haben sich nämlich schon einige darüber beschwert, dass ich gar soooooo laut musik höre :P

  22. Nummer 22: Malte sagt:

    Es gibt viele Situationen im alltäglichen Leben, in denen der Kopfhörer dringend gebraucht wird!

    – Im Bus: Immer wieder stürmen Scharen von Grundschulkindern hinein und machen einen Lärm wie auf einem Festival. Da hilft nur noch eines: Kopfhörer auf und Musik an :-)
    Natürlich braucht man die Kopfhörer auch im Zug, Flugzeug usw. Denn die anderen Mitfahrer sollen ja auch nicht belästig werden. Ich persönlich hasse es einfach, wenn ein “Gangsta-Kid” sich hinten im Bus in die letzte Reihe setzt und über Lautsprecher seine Ghettomucke oder das letzte Mainstream-Gedudel über Lautsprecher aus seinem Handy hört, damit es auch ja das Renterpaar ganz vorne mitbekommt. Solchen Kids sollte man mal auch die Kopfhörer etwas näher bringen.

    – Wenn der Rest der Famile schläft und man selbst noch schön Musik hören will. Ich habe z.B. einmal, als mir gar nicht bewusst war, dass es schon so spät ist, um 01:30 Uhr nachts Linkin Park in schön normal lauter Lautstärke aufgedreht – eine Minute später stand mein Bruder verpennt im Zimmer und fragte mich, was das denn soll. Von dem Rest der Familie musste ich mir auch noch ganz gut was anhören. Seitdem greife ich immer lieber auf Kopfhörer zurück.

    – Beim Staubsaugen bzw. Hausputz. Wenn man die ganze Zeit durch die Gegen rennt ist es schlecht mit einer normalen Musikanlage.

    – Abends im Bett, vor dem Einschlafen; am Strand/ See, beim Joggen. auf dem Weg zur Schule / Arbeit, wenn man zu Fuß unterwegs ist und und und.

    Kopfhörer mit besser Qualität wären mal gar nicht so schlecht :)

  23. Nummer 23: Vicki sagt:

    Hallöchen, also, ich brauche die Kopfhörer dringend, weilmein Freund jedes mal, wenn ich mit ihm im Auto fahre singt! Damit meine ich, dass er sogar sie Gitarrensolos mitsingt! Habt Mitleid mit mir, denn er ist nicht gerade ein guter Sänger, aber da ich im Autoradio ein Steckteil für Kopfhörer hab könnte man mir wirklich helfen!

    Liebes Grüßle, eure Vicki

  24. Nummer 24: Asta sagt:

    Hallöchen,
    ich finde Kopfhörer sind einfach eine super sache,
    man muss keine blöden Blicke auf sich nehmen, was man denn so Musik hört und man hört auch andere Geräusche nicht, die oft tierisch nervend sind. Kids, die in Bussen oder im Zug ihre “tolle” Musik abspielen müssen und man hört keine Gespräche der älteren Generation, wie sie gerade die Jugend von Heute missbilligt.
    Und auch bei anderen Dingen im Leben, kann man sich für einen kurzen Moment erholen und sich das Feeling des letzten Konzertes seiner Lieblingsband wieder hervorholen, indem man einfach Kopfhörer aufsetzt. Man schließt nur noch die Augen und alles ist perfekt :)
    Man hört dann nicht mehr das Klavierspielen der Schwester, das Saugen der Mutter und schon gar nicht die laut streitenden Unterbewohner.
    Und niemand ist gestört davon.
    Erholung pur :)
    Außer man fängt zur Musik dann an zu Tanzen,
    aber das ist ein anderes Thema.

    Ich wünsche mir die Kopfhörer, damit ich ein paar mehr Momente im Leben zum Relaxen hab.

  25. Nummer 25: David sagt:

    HI !
    wann ich mit Kopfhörern Musik höre ??
    also:

    Jedesmal, auf der Zugfahrt von Tauber nach Niederstetten. (BUND) juchu !! ^^

    Jedesmal, wenn ich vorm pc sitzt (ich meine spät abends) und ich niemanden mit meiner musik stören möchte.

    Jedesmal, wenn ich Bus fahre, oder auf meinem Bett liege und mein Bruder sagt ich soll gefälligst leiser machen…

    Jedesmal, wenn ich im Bus sitze und mir nicht gerade die neuesten “Handy-Furzgeräusche” der Jugend anhören möchte !

    SONDERN MIR LIEBER MEINE KONZERTE UND SONGS ANHÖREN !!

    Und jedesmal, wenn ich alleine sein will und einfach meine musik hören möchte!

    “5” gute Gründe das ich einen Gewinne =)
    mir fallen bestimmt noch mehr Gründe ein aber ich wollte hier den Platz nicht sprengen =)

    Also !! GLÜCK AUF und ICH WILL!! ^^

  26. Nummer 26: Josef sagt:

    Kopfhoerer muessen immer dann sein, wenn ich meine Nachbarn nicht in den Wahnsinn treiben will! Manchmal muss es eben richtig laut sein!!

  27. Nummer 27: Stefanie sagt:

    Mit den Kopfhörern könnte ich dem Gemeckere meiner pubertierenden Tochter entgehen…ihr seht also ein, dass ich einfach gewinnen MUSS! :-)

  28. Nummer 28: Kaddi sagt:

    Hey erstmal!
    Wann ich meine Musik mit Kopfhörern genießen kann? Gerade leider gar nicht, denn meine “ohrsteckkopfhörer” vom mp3player haben sich vor kurzem von “man hört nur noch in einem ohr etwas” in “man hört in keinem ohr etwas verwandelt” – und aufgrund des ganzen weihnachtstresses und der unabstreitbaren forderung einiger Freundinnen und Freunde, man müsse sich zu jenem Fest etwas schenken, bleibt meinem persönlichen portemonnaie leider nicht das Geld sich mal gscheide zu besorgen…;) Deswegen wärs echt hammer geil die Kopfhörer zu gewinnen, weil ich dann endlich wieder auf meinem 1 1/2 stündigen Weg jeden morgen UND abend nach münchen rein und wieder raus mit der sbahn, ubahn, bus EEEEEEndlich mal wieder was besseres zu tun hätte als fremde Zeitungen meiner Nachbarn zu lesen – die nervt das, wirklich^^
    Lg :)

  29. Nummer 29: Verena sagt:

    Ich höre mir gerne Mitschnitte von Konzerten an, auf denen ich war. Und es ist nicht nur die laute Musik, die meine Eltern stört, sondern auch, dass unsere Hunde jedes Mal anfangen zu Bellen, wenn das Publikum schreit. Dann ist es hier immer so laut, dass ich nicht nur meine geliebte Musik nicht in vollen Zügen genießen kann, sondern auch die ganze Familie genervt ist. Ich denke dagegen muss vorgegangen werden, denn ohne Musik zu hören kann ich nicht leben und was wäre da geeigneter als hochwertige Kopfhörer?
    Außerdem könnte ich mir dann auch die Zeit besser vertreiben, wenn ich mal wieder stundenlang unterwegs bin zum nächsten Konzert.

  30. Nummer 30: Janne sagt:

    Ich stehe kurz vor dem Durchbruch!! Ich werde den Weltfrieden durch die pure Wucht einer alten E-Gitarre (second hand) und brachialer Rock-Riffs herstellen! Nur noch ein paar Tests in meinem Rocklabor (kleines Zimmer, Mehrfamilienhaus) und ich werde Blumen aus meinem Fender regnen lassen, Atomkraft und Schlagermusik werden meinen Powerslides zum Opfer fallen! Dass alles wird aber nur passieren wenn ich endlich an Kopfhörer komme die dieser Aufgabe gewachsen sind. Ich brauche dass Headphone of Destiny!!!!! Im Namen des Rock, helft mir!

  31. Nummer 31: Sabrina sagt:

    “Wann kannst du Musik nur mit Kopfhörer genießen?“ Beim Bootfahren.

    Sommer.
    Die Sonne scheint, die Haut erhitzt, die Luft ist warm und spürt man jeden Lufthauch kühlend auf der Haut. Unter den Füßen gleitet das Wasser dahin und um einen herum nichts als das blaue Meer. Das Gefühl in unendlichen Weiten zu versinken, untermalt von Musik. Die Welt, alle Probleme und allen Ärger vergessen. Alles loslassen, der Musik folgen, sich fallen lassen und träumen…

  32. Nummer 32: Maike sagt:

    Ich bräuchte die Kopfhörer dringend für meine Zahnarztbesuche:

    Mund auf, Augen zu, Musik an!!!

    Lalalalalala… dumdidumdidum… umsumsums… yeahyeahyeah…

    …schon vorbei. War gar nicht so schlimm. :)

  33. Nummer 33: peter sagt:

    Endlich habe ich einen Job, muß aber jeden Tag 90 Minuten in der Bahn sitzen und habe keinen vernünftigen Kopfhörer für meinen Mp3player. Da könntet ihr mir doch den Weg zur Arbeit versüßen.

  34. Nummer 34: Thomas Peter sagt:

    Beim nächtlichen Schreiben von Blogartikeln erfolgt die musikalische Berieselung der Nachbarn zu liebe via Kopfhöhrer – meistens zumindest.

  35. Nummer 35: Bastian sagt:

    Ich kann Musik nur mit Kopfhörern genießen, wenn ich den Lärm des Alltags vollständig durch Musik ersetzen möchte.

    Der Raum getaucht in das warme Licht einer flakernden Kerze, ein Glas Wein und ein herlicher Ausblick über die Stadt… Dazu Musik und der Arbeitstag ist schon fast vergessen… Entspannung pur…fast…
    wäre da nicht der Mieter über mir, der seit mehreren Wochen fleißig Trompete lernen möchte…. Das frisch verheiratete Paar von nebenan, welches entweder jeden Abend ein paar Nägel in die Wand schlägt oder es nicht schafft das Bett ein paar Zentimeter von dieser wegzuziehen….

    Wenn ich Musik höre, möchte ich nur diese hören und nicht das Rauschen der S-Bahn auf dem Weg zur Arbeit oder die tappsigen Schritte und das verzweifelten keuchen während ich jogge….

    So wie ich beim Musikhören nicht durch andere Geräusche gestört werden möchte, sollen andere sich nicht durch meine Musik gestört fühlen. Dafür sind Kopfhörer optimal.

    Und zudem… würde ich mich einfach wahnsinnig freuen!
    Viele Grüße,
    Bastian

  36. Nummer 36: patrick sagt:

    Ich brauch dringend die Kopfhörer, damit ich hier im Wohnheim endlich mal meine eigene Musik hören kann und nicht nur die meiner Mitbewohner.

  37. Nummer 37: Maddin sagt:

    Also wenn ich könnte, dann würd ich einfach immer Musik hören!!
    Da es mir aber leider nicht möglich ist, meine Anlage überall mit hinzunehmen oder laut aufgedrehte Boxen einfach unpassend sind, geht es einfach nicht ohne gute Kopfhörer.

    Ich könnte auf dem Weg zur FH endlich wieder laut Musik hören, ohne dass mir die Ohren komplett abgefrieren. Ist zur Zeit doch ziemlich kalt mit in-ears auf dem Fahrrad.

    Wenn ich mal wieder spät abends am PC sitze und meine Musik hören will, sind Boxen auch eher unpraktisch. Da dauert es dann nicht lange und die Nachbarn klingeln an der Tür ^^

    Beim Einkaufen würden mich die Leute bestimmt auch echt komisch angucken, wenn ich da mit Boxen auf dem Arm rumlaufen würde. Außerdem wird einkaufen ohne Arme doch echt schwer =). Mal ganz davon abgesehen, dass sie glaube ich nicht so viel Spaß an der Musik hätten wie ich. Einkaufen mit guter Musik auf den Ohren macht einfach deutlich mehr Spaß!

    Auch wenn ich mal wieder die 600km in die Heimat fahren, möchte ich die Bahnfahrt ganz ohne störende Geräusche der anderen Fahrgäste nur mit meiner Musik genießen. Und ich will ja auch keine der anderen Fahrgäste belästigen.

    Nicht das es nicht noch mehr Situationen gäbe, in denen es Sinnvoll ist, wenn ich meine Musik ganz alleine für mich mit Kopfhörern genieße…

    In diesem Sinne, ich würd die Kopfhörer sau gerne gewinnen!!!!

    Schöne Grüße

  38. Nummer 38: Jäzzmin sagt:

    Grundsätzlich bin ich der Meinung man kann immer und überall Musik hören und sollte dies auch dürfen… um aber nicht selbst zu einem dieser nervigen Hip-Hop-Checker-Wannabe-Coolio-Kiddies zu mutieren, die mit ihrem Handy auf voller Lautstärke durch die Stadt laufen braucht man (also ich ;-) ) natürlich ganz dringend gute Kopfhörer um die wunderbare Musik ganz in Ruhe und alleine genießen zu können!!

    Noch eine schöne Vorweihnachtszeit an Alle und liebe Grüße! =)

  39. Nummer 39: Bob sagt:

    nachdem das Kaninchen meiner Schwester das Kabel von meinen alten Kopfhörern durchgebissen hat (kein Scherz^^) und man sich immer beklagt dass die Musik über die Lautsprecher zu laut sei, wären diese Kopfhörer das perfekte Weihnachtsgeschenk für mich =)

    Grüße

  40. Nummer 40: die Festivalhopper sagt:

    Hallo ihr fleißigen Gewinnspielteilnehmer!

    Dieser Beitrag hat bisher die meisten Kommentare angezogen und leider können ja nicht alle gewinnen. Es waren aber viele schöne Kommentare und Begründungen dabei und allein das Lesen hat uns viel Freude bereitet!

    Zur Auslosung bemühen wir wieder unsere Glücksfee und die hat enschieden – gewonnen haben die Kommentare mit den Nummern 20 (Markus) und 37 (Maddin). Herzlichen Glückwunsch an die beiden Gewinner und sorry an alle anderen… aber es gab leider nur 2 Kopfhörer.

    Aber nicht verzagen, es gibt heute und in den nächsten Tagen ja noch mehr feine Sachen bei uns im Festivalhopper Weihnachtsspecial!

    Viele Grüße
    die Festivalhopper

  41. Nummer 41: Jasmin sagt:

    Wenn mein Chef und ich auf der Arbeit einen ‘Wer kann die Musik des anderen übertönen’-Battel machen – und ich – mal wieder – verloren habe… :(

  42. Nummer 42: Rock:Liga Finale in Berlin – Tickets + Bonus gewinnen! | Festival News sagt:

    […] Als besonderen Bonus (ist schließlich das FINAAAALEE) können wir auch noch 2 Kopfhörer von Sennheiser obendrauf legen. Also gibt es 2 Pakete bestehend aus 1 Kopfhörer und 2 Final-Tickets zu […]

Kommentar schreiben

© 2005-2019 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Datenschutz | Werbung