electric city Koblenz: 06./07.11.2009

News am 3. November 2009 von Yoda

electric-city-koblenzDiesen Freitag wird Koblenz zur Electric City 2009. Zum neunten Mal vernetzen sich die besten Koblenzer Clubs für eine Nacht voller innovativer elektronischer Tanzmusik: von 21.00-6.00Uhr am 06./07.11..2009.

The leading clubnight in town – über 30 DJs und Live-Acts spielen zum Flatratetarif im Palais, Agostea (Club Lounge), Circus Maximus, Zenit, S38, Dance Palace, Druckluftkammer und Vogue Club (AfterHour).

ec09_Moguaiec0f80ab700Clubfieber in Koblenz. Es ist keine normale Partynacht, sondern die Electric City. 5.000 Fans elektronischer Musik tanzen bei electric city in acht Clubs. Das überregional erfolgreiche Konzept einmal Eintritt, acht Mal Party kombiniert internationale Topacts mit einheimischen Localhelden. In diesem Jahr wird u.a. bei Tomcraft (München), Phil Fuldner (Recklinghausen) oder dem Kollektiv Turmstrasse (Hamburg) gefeiert. Auf Moguai im Agostea dürfen sich die Besucher ebenfalls schon freuen. Die verschiedenen Locations unterscheiden sich klanglich und atmosphärisch voneinander. Eine derartige Konzentration an nationalen und internationalen Top-DJs auf so engem Raum bieten selbst Metropolen wie London und Berlin nur selten. Dieser Umstand, kombiniert mit der dadurch verbundenen musikalischen Bandbreite, lockt Jahr für Jahr immer mehr auswärtige Besucher in die Stadt.

Hier gibts das Elektric City Programm als PDF zum herunterladen, mit allen Clubs und allen Acts.

Verschiedene Genres der elektronischen Musik wie Minimal, Techno, House, Hardtechno oder Hardcore werden im Clubambiente geboten, dort wo sie eigentlich hingehören. Ansonsten findet man eine solch breite Auswahl fast nur auf großen Festivals. Ein weiterer Vorteil der Electric City: Der kleine Preis! KombiTickets (gültig für alle Clubs) gibt es für 17€ an den Abendkassen der Clubs, 11€ kostet die Einzelkarte für einen Club.

Das Hopping zwischen den Locations verläuft übrigens stressfrei: Nur kurze Fußwege liegen zwischen den Clubs. Zum einzigen außerhalb gelegenen Club (Dance Palace) pendelt ein kostenloser Busshuttle (ab Zentralplatz). Die Nacht endet traditionell mit der AfterHour im Vogue Club, der ab 5.30Uhr seine Pforten öffnet. Erst wenn dort die Lichter angehen, wird aus Electric City wieder das alte Koblenz. Weitere Infos hier und unter www.electric-city.de.

Kommentar schreiben

© 2005-2020 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Datenschutz | Werbung