Indoor Bandclash Festival 2008

News am 25. September 2008 von Ralf

Indoor Band Clash FestivalDas erste Indoor Band Clash Festival“ startet am 8.10.2008 in Dieburg und bietet dank vier Bands und vier Auftritten vier gute Gründe zum Hingehen…  Ab 20 Uhr werden die Bands einen Abend voller musikalischer Höhepunkte der überwiegend rockigen Richtung bieten.

Im über die Stadtgrenzen von Dieburg bekannten Club BiGa werden die folgenden Bands mit am Start sein: Stillway aus Darmstadt stehen als Vertreter der lokalen Bands aus der Region auf der Bühne und werden wie schon mehrfach gezeigt, ihren Mix aus rockigen, aber auch gefühlsbetonten Elementen zum Besten geben. Aus Franken kommen die Mannen von Spellbind, die aber auch in Dieburg keine Unbekannten mehr sind, denn im vergangenen Jahr spielten sie bereits im Dieburger Kronekeller.

Mit reichlich Festival-Erfahrung im Gepäck reisen Everblame aus Ludwigshafen nach Dieburg. In diesem Jahr spielten sie auf den ganz großen deutschen Open-Air-Festivals: „Rock am Ring“, „Hurricane“, „Highfield“ – und noch einige mehr! Im Programm bei Everblame ist drückender Alternative Rock, den die 3 Jungs wie kaum eine zweite Band beherschen. Zu guter letzt hat die vierte Band im Programm auch die weiteste Anreise, denn Namste kommen aus Großbritannien und schauen im Rahmen ihrer Deutschland-Tour auch in Dieburg vorbei. Die vier Musiker von der Insel erinnern bei ihren Live-Auftritten eindeutig an Led Zeppelin und spielen eine besondere Art von Alternative Rock – harte, schwere und starke Riffs, gepaart mit viel Melodie.

Das „Indoor Band Clash Festival“ im Club BiGa Dieburg beginnt am 8.10.2008 um 20 Uhr. Eintrittskarten kosten im Vorverkauf 8 Euro, an der Abendkasse 10 Euro. Karten sind im Vorverkauf erhältlich im Club Biergarten (Hohestraße 17, Dieburg), beim Dieburger Anzeiger (Schlossergasse 4, Dieburg) oder auch telefonisch über die ausrichtende Agentur M.V.T. Concerts (Tel.: 06071/4991871).

Kommentar schreiben

© 2005-2022 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Datenschutz | Werbung