S.O.M.A. FESTIVAL – zum elften Mal

News am 17. Juni 2008 von Ralf

S.O.M.A. Festival KölnS.O.M.A. FESTIVAL 2008 – zum elften Mal. Es geht los!

Der Summer Of Music & Arts 2008 findet wieder in Odonien statt. Vom 11. bis 13. Juli 2008 empfangen wir einmal mehr ausgesuchte Bands und DJs aus der Clubkultur, Worldwide Music und der internationalen Popmusik – mitten in Kölns charmanter Industriebrache mit Eisenbahnbrücken-Panorama.

In diesem Jahr wird es wieder eine große Bühne aufgebaut und zusätzlich gibt es noch drei Club-Areas. Für eine rundum gelungene Tag- und Nachtbespaßung ist also ganz sicher in Odonien gesorgt. Neben dem musikalischen Programm gibt es wie beim SOMA-Festival üblich auch wieder Varieté-Künstler aus dem Artist Garden und das Deko-Team wird Odonien in ein Fahnenmeer tauchen. Nachts erleuchtet das gesamte Gelände dann mit spektakulären Visuals.

Die Homepage des Festivals ist auf der Beauty-Farm gewesen und erstrahlt nun in neuem Glanz! Alle Künstlerinfos, YouTube-Clips, Anreiseplan und Ticketshop stehen für euch bereit. Schaut doch mal vorbei:
www.soma-festival.de

—–

S.O.M.A. FESTIVAL 2008
11. – 13. Juli 2008
Odonien Hornstrasse 85 Köln

PROGRAMM 2008

FREITAG, 11. JULI 2008 (Einlass: 19 Uhr, Beginn: 20 Uhr)

BÜHNE:
JAMIE LIDELL & BAND live (Warp, Berlin/Paris)

FLOOR 1: DISCO HOUSE
NÔZE live (Get Physical, Paris)
ALEXANDER MARCUS live (Kontor, Berlin)
ERK RICHTER & H.R. SCHNEIDER (Hartchef, Köln)
HOUSE KIMSKI (antibuzz, Köln)

FLOOR 2: TECHNO
ALEX UNDER live (Cocoon/Traum, Madrid)
MARCEL JANOVSKY (Treibstoff, Köln)
MARC LANSLEY (Substatic, Köln)

FLOOR 3: KARATEFUNK
MARIO AL DENTE(The Shack/soulsender.de, Köln)
KOOL JERC (The Shack/soulsender.de, Köln)

SAMSTAG, 12. JULI 2008 (Einlass: 17 Uhr Beginn: 17.30 Uhr)

BÜHNE
LOS DE ABAJO live (Mexiko)
ZDOB SI ZDUB live (Moldawien)
FLEUR EARTH EXPERIMENT, live (Dekkard, Köln)
LUPE live (Köln)

FLOOR 1: GLOBAL PLAYER CLUB
RADIOCLIT FEAT. MC EARS (London)
DJ STEFANO MIELE (London)
FRENCHMAN (Funkhaus Europa, Köln)
KOST KOSTOV (Balkan Express, Köln)

FLOOR 2: BEAT DOWN BABYLON
KINGSTONE SOUND SYSTEM (Kingstone, Köln)
+ SPECIAL GUEST

FLOOR 3: TRANCE
DJ STARSKY
DJ JOYRIDER
TANTE LOTTE
K.L. AUDIO
MARC MINDTUNE

ARTIST GARDEN
OPTIX MEETS RHYTHM (Feuershow mit Live-Schlagzeug)
LEONIE (Tanz am Vertikaltuch)
ALMUT SARRAZIN (Jonglage)
KARTIN GROSSPIETSCH (Vertikalseil)
RENÉ ALBERT (Jonglage)

www.soma-festival.de

Ein Kommentar zu “S.O.M.A. FESTIVAL – zum elften Mal”

  1. Nummer 1: S.O.M.A. FESTIVAL 2009 – Die Party | Festival News sagt:

    […] Die zwölte Ausgabe des S.O.M.A. Festivals am 10. und 11. Juli 2009 steht unter dem informellen Motto “äußerlich verkleinert, innerlich erhaben“. Es ist die dritte und gleichzeitig letzte Ausgabe des Festivals im urban-idyllischen Freiluft-Künstleratelier Odonien in Köln. […]

Kommentar schreiben

© 2005-2021 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Datenschutz | Werbung