Besucherrekord beim Eupen Musik Marathon

News am 25. Juni 2007 von Ralf

Besucherrekord beim Eupen Musik Marathon 2007
Gestern Nacht ging der Eupen Musik Marathon zu Ende. Mit knapp 10.000 Besuchern kamen in diesem Jahr laut Angaben der Veranstalter so viele Musikfans wie noch nie. Dar Musik Marathon in Eupen bot mit seinen 42 Konzerten an einem Tage eine ganz besondere Vielfalt wie in jedem Jahr von neuem ein einmalig dichtes Programm für Hörer aller Musiksparten von Pop und Rock über Weltmusik, Klassik und Jazz bis regionalen Orchestern und Chören bis zu speziellen Konzerten für Kinder.

Auf den 10 Festivalbühnen herrschte höchst unterschiedliche Stimmung was sicherlich eine der großen Stärken des Musikmarathons ist. Die Veranstalter beschreiben das in einem kleinen Rückblick so:

Bei den Konzerten im Hof der Regierung, und in der Friedenskirche überwog das konzentrierte Zuhören bei leisen und stillen Konzerten. Stimmgewaltiger ging es in der Nikolauskirche zu, wo zwei Chöre begeisterten. Auf der Kinderbühne am Fuhrpark wurden die Kinder vom Liedermacher Robert Metcalf aktiv ins Konzert einbezogen, und auch die spritzige Kinderrockband Pelemele aus Köln sorgte für gute Laune unter den kleinen Zuschauern. Das Zelt am Fuhrpark tobte und dampfte.
Auf der Klötzerbahn waren die unterhaltsamen regionalen Konzerte stets gut besucht und am Marktplatz ging die musikalische Vielfalt von Ska über Chanson Française bis Flamenco und kam entsprechend gut an. Last but not least waren die 5 Gratiskonzerte der „Fête de la Musique“ am Clown stets gut besucht.

Die Veranstalter bedanken sich noch einmal besonders bei den rund 150 freiwilligen Helfern ohne die ein solche Event nicht in der Form zu realisieren wären.

Kommentar schreiben

© 2005-2020 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Datenschutz | Werbung