Wacken: Full Metal Village

News am 28. April 2007 von Ralf

Wer schon immer mal ein Festival im Kino sehen wollte, der kann sich jetzt die Quasi-Reportage „Full Metal Village“ anschauen… Es geht um die ganz besondere Symbiose (zumindest für einige Tage im Jahr) zwischen der ländlichen Bevölkerung einer kleinen Gemeinde (Wacken) und den zu Zehntausenden einfallenden Rock- und Metal-Fans des Wacken OpenAirs!

Bei der Eröffnung des Hardrock-Festivals spielt da schon mal die ortsansässige Feuerwehrkapelle, Metal Bands aus allen Teilen der Welt geben sich ein Stelldichein auf den Bühnen des Festivals und besonders junggebliebene Dorfbewohner schauen sich das Spektakel direkt auf dem Gelände an. Auch wenn die Musik nicht immer nach ihrem Geschmack ist ;-)

Die südkoreanische Regisseurin Sung Hyung Cho hat nun einen Film der besonderen Art über dieses Festival gedreht und dabei vor allem die Eindrücke und Meinungen der eigentlichen Einwohner der Gemeinde Wacken zu diesem ganzen Spektakel eingefangen und festgehalten. Also Film anschauen, nach Wacken zum Festival fahren und mit den Bauern feiern *g*

Mit dabei sind dann bestimmt auch diese Film-Zuschauer ;-)

http://cinemazine.de/?p=198
http://www.hdschellnack.de/?p=1875
http://www.shinipedia.de/?p=122
http://jetzt.sueddeutsche.de/texte/anzeigen/376978
http://schoener-denken.de/blog/?p=54
http://www.peterulrich.net/blog/index.php/full-metal-village

Wie man auch den anderen (Kurz-)Rezensionen entnehmen kann, ist der Film absolut sehenswert und das Festival ja sowieso…

Kommentar schreiben

© 2005-2020 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Datenschutz | Werbung