Melt! Band News

News am 17. April 2007 von Ralf

Heute gibt es wieder einen ganzen Schwung neuer Acts für das Melt! 2007 und weitere sollen noch folgen…

Kelis exklusiv beim Melt! 2007 (vorerst einziger Deutschland-Auftritt)
Kelis ist zurück, mit einer 808, diversen Milkshakes und jeder Menge Hits im Gepäck – und sie ist bossy. Die Ex-Punkerin aus Harlem weibliche Selbstbestimmung auf das Banner von HipHop und R’n’B schrieb, wurde der Dornröschenschlaf all der Schmuse-Soul-Heimchen endlich mit einem lauten Knall beendet.

Jan Delay & Disko No. 1
Was geht mit HipHop, Alda? Anzug und Krawatte sind heute angesagt, mein lieber Herr Sprechgesang. Fragen Sie mal Reimkönig Jan Delay, denn der regiert mit erhöhtem Schlips-Faktor über ganz Raplandia!

Unkle live mit Band (einziger Festival-Auftritt in Deutschland)
James Lavelle war mit seinem Label MoWax einer der Platzhirsche der TripHop-Ära. Mit seinem Projekt Unkle bündelte er all die 90er- Jahre-Einflüsse, kollaborierte mit DJ Shadow und Tim Goldsworthy of DFA-Fame.

Hot Chip (einziger Festival-Auftritt in Deutschland)
Die Überraschungs-Lieblinge des Melt! 2006 und Leserpoll-Abräumer der gängigen deutschen Musikmagazine kehren zurück auf die Melt!- Bühne, diesmal prominent platziert auf der Mainstage.

The Horrors
Die britische Stiff upper Lip ist wohl noch nie so schön schwarz angemalt gewesen wie bei The Horrors aus London. Der Name des Quintetts ist Programm: Garage Punk as grufti as it gets.

Alec Empire & The Hellish Vortex
Achtung, Wahnwitzalarm! Euer Ungnaden Alec Empire, König aller Knüppelbeats und Lord des digitalen Hardcore, kehrt mit Pauken und Trompeten zurück in sein Reich.

The Faint: Absage
Leider haben uns The Faint ihren Auftritt aufgrund von vorgezogenen Studio-Aufnahmen zu ihrem neuen Album in den USA abgesagt.

Kommentar schreiben

© 2005-2021 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Datenschutz | Werbung