Openair Tufertschwil wird das SummerDays Festival

News am 19. Februar 2007 von Ralf

Aus dem Openair Tufertschwil wird das neue SummerDays Festival. Am 3. und 4. August 2007 geht die erste Ausgabe mit einer gelungenen Mischung aus Swissness, Oldies und Mainstream in Jonschwil über die Bühne.

Dabei steht der Freitagabend mit Künstlern aus den 70er und 80er Jahren vorwiegend im Zeichen der Oldies: Gitarrengott und Blueslegende Gary Moore, dessen Liveshows nicht an Intensität verloren haben, Jethro Tull, die seit ihrer Bandgründung 1968 über 40 Alben veröffentlicht haben und die Bootleg Beatles, die schon seit über 25 Jahren das musikalische Erbe der Pilzköpfe zelebrieren, lassen die Vergangenheit so richtig schön aufleben. Die Bootleg Beatles zum Beispiel performen mit einer grossen Band und Streichern und versetzen das Publikum zurück in die Sixties.

Grosses Gewicht erhält die Schweizer Musikszene, die mit erfolgreichen Grössen wie Polo Hofer & Die Schmetterband und Plüsch im Line-up vertreten ist. Auch für Party ist gesorgt: Das Wilde Tiger Ensemble aus St. Pauli sowie zahlreiche DJs sorgen für Stimmung am SummerDays Festival in Jonschwil. Bagatello präsentieren ihr brandneues Programm „Jukebox“ und mit der siebenköpfigen Combo Starch stehen auch die Funky-Lokalmatadoren auf der SummerDays Festival-Bühne.

Quelle: http://www.summerdays.ch/

Ein Kommentar zu “Openair Tufertschwil wird das SummerDays Festival”

  1. Nummer 1: Festival News » Archiv » 2 Bands und viele Tickets fürs Summerdays sagt:

    […] The Hooters und Sunrise Avenue werden dieses Jahr das schon bekannte Lineup des SummerDays Festival verstärken: Die 80er-Jahre-Helden The Hooters und Sunrise Avenue, die topaktuellen Shooting Stars aus Finnland bereichern am 3. und 4. August 2007 das attraktive, abwechslungsreiche Musikprogramm am SummerDays Festival in Jonschwil. Ab morgen, 1. März 2007, läuft der Ticket-Vorverkauf. […]

Kommentar schreiben

© 2005-2019 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Datenschutz | Werbung