Das Auerworld wird 18 Jahre!

News am 25. Juli 2016 von Tina

beleuchteter PalastAuch in diesem Jahr lädt der Auerworld Festival e.V. zum Tanz unter Weiden. Als Schaubühne gilt der Weidenrutenpalast des beschaulichen Örtchens Auerstedt, welcher Dank einer eindrucksvoll installierten Beleuchtung jeden Sommer aufs Neue zur Geltung kommt.

Am kommenden Wochenende, vom 29.31.07.2016 findet das 18.Auerworld Festival statt.


auerworld 2012Seit ein paar Jahren ist das Festival derart organisiert, dass Besucher_innen des Spektakels ausschließlich über den Vorab-Erwerb von Tickets mit Hilfe der Crowdfunding-Plattform startnext einen Zugang bekommen. Die Devise die dahinter steht, gibt dem ehrenamtlich arbeitenden Organisationsteam Planungssicherheit in der Vorbereitung. Der veranschlagte Betrag, der zur Realisierung des Festivals benötigt wird, gilt als Voraussetzung für das tatsächliche Stattfinden des Festivals.

Auerworld by Tom RitschelIm musikalischen Bereich darf man sich in diesem Jahr unter anderem auf die Bands „MajoFran“, „Aika Akomowitch“, „The Fuck Hornisschen Orchestra“, „Riders Connection“ und den DJ Ulli Lask freuen.

Neben dieser musikalischen Vielfalt hat das Auerworld Festival sich in den letzten Jahren zu einem kulturellen Event herauskristallisiert, welches gleichermaßen Jung und Alt zu begeistern versteht. Dabei könnt Ihr drei Tage lang Musik, Theater, Kunst und Workshops rund um den Weidenrutenpalast erleben. Freut Euch auf viel Raum für Bewegung, Entspannung und Gestaltung. Workshops zum Thema Hula-Hoop, Jonglage, Yoga, Feldenkrais, afrikanischer Tanz oder Capoeira, Theatersport, Seifen gestalten, Naturexkursionen und vieles mehr sind im kostenfreien Tagesprogramm. Außerdem könnt Ihr auf der Hörspielwiese träumen und kreativ mit Worten auf der diesjährigen Lesebühne spielen. Bei den Verkaufsständen achten die Veranstalter_innen auf die Verwendung regionaler und fair produzierter Produkte, zum Beispiel bei Essen, Kleidung und Handwerk.
Das Auerworld Festival legt viel Wert auf Familienfreundlichkeit,auerworld 2012 Nachhaltigkeit und den Erhalt des natürlichen Ortes. Ihr könnt dabei selbst aktiv werden und das Festival als offene Plattform zum Austauschen, Kennenlernen und Diskutieren nutzen.

Und wer jetzt noch kein Ticket hat, der soll nicht traurig sein. Das 19. Festival wird im Frühjahr 2017 mit einer neuen Crowdfunding-Aktion in die Startlöcher gehen. Alle Infos darüber erhaltet Ihr auf der Facebook-Seite des Vereins oder auf deren Homepage.

Weitersagen!Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on TumblrBuffer this pageEmail this to someone

Kommentar schreiben

© 2005-2016 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Werbung