Splash 2011 am Freitag: Prinz Pi, K.I.Z., Dendemann und Public Enemy

News am 10. Juli 2011 von Johannes

Weiter gehts mit dem Bericht vom 14. splash! Festival an diesem Wochenende: Nach einer für manche sehr kurzen Nacht, setzten die meisten Festivalbesucher den Ablauf des Vortags fort und begangen den Tag erstmals mit einem leicht von der Sonne angewärmten Bier.

Der Regen des Donnerstags ist vorüber, die Sonne scheint.

Die Vorfreude auf den Abend stieg an, da Topacts wie Prinz Pi und K.I.Z auf den Festivalplan standen. Am Festivalgelände angekommen, musste sich jeder der gewohnten Leibesvisitation unterziehen, was zu einer langen Warteschlange vor dem Eingang führte.

Der erste Act des Abend, den wir uns anschauten, war die Gruppe Kraftklub, die mit ihren Auftritt ihre Livequalität unter Beweis stellten.

Es folgte der Rapper Prinz Pi, der als der „intellektuellste Act“ der Festivals angekündigt wurde und seine Fans mit seiner einfallsreichen Bühnenperformance begeisterte, die durch einen Orgelspieler und Rapkollegen E-Rich unterstützt wurde.

Da Kraftklub und Prinz Pi die feierlustige Menge stets zum mitmachen animierte, lies bei uns nach zweieinhalb Stunden tanzen und mitrappen die Kondition stark nach und wir ließen uns auf den Steintribünen nieder, um den nächsten Auftritt der allseits bekannten Band Public Enemy zu verfolgen. Auch diese Band schaffte, es wie Ihre Vorgänger, die inzwischen fast volle Vulcano Main Stage mitzureisen, was unter anderem stark am Frontmann Flavor Flav lag, der auf der Bühne seine Ausdauer bewies um die Stimmung anzuheizen.

Nach diesem Auftritt folgte Dendemann, ein Rapper, der die Besucher mit seinen oft sehr sarkastischen und lustigen Texten oftmals zum schmunzeln brachte.

Als letzter Act auf der Vulcano Main Stage wurde die Bühne von K.I.Z. geentert. Mit ihren kritischen, provozierenden Texten und ihrer außergewöhnlichen Bühnenshow, zogen sie die Menge in ihren Bann. Sie beschlossen den Abend indem sie auf einem Schlauchboot durch die Menge getragen wurden und so ihren Auftritt beendeten.

Den nächsten Bericht & Bilder gibt es Montag Abend.

Die Bilder vom Freitag stammen aus der Presseabteilung des Splash – den Namen des Fotografen tragen wir hier noch nach. www.splash-festival.de

Weitersagen!Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on TumblrBuffer this pageEmail this to someone

2 Kommentare zu “Splash 2011 am Freitag: Prinz Pi, K.I.Z., Dendemann und Public Enemy”

  1. Nummer 1: Splash! Festival Rückblicke 2011, TV und Termin 2012! | Festival News sagt:

    […] geht’ zu den Splash! Rückblicken von Festivalhopper Johannes: Splash! 2011 Freitag mit KIZ, Dendemann, Public Enemy und Splash! 2011 […]

  2. Nummer 2: Splash Festival 2011, nah an den Musikern | Festival News sagt:

    […] Splash! 2012. Festivalhopper Johannes berichtete vom Splash, zu seinem Check in am Donnerstag, dem Rückblick auf Freitag mit Prinz Pi, KIZ und Dendemann und zum Splash! Rückblick mit Fotos und TV-Termin. #gallery-1 { margin: auto; } #gallery-1 […]

Kommentar schreiben

© 2005-2017 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Werbung