WIR SIND MEHR – Die Toten Hosen, Kraftklub u.a. gehen gegen den rechten Mob auf die Straße! #wirsindmehr

News am 30. August 2018 von Yoda

Die Toten Hosen, Feine Sahne Fischfilet, K.I.Z., Kraftklub, Marteria & Casper, Nura (SXTN) und Trettmann werden Euch am Montag, 03.09. zeigen, dass ihr nicht allein seid!

Wir feiern jeden Menschen, der sich diesem rassistischen Mob entgegengestellt hat und weiterhin entgegen stellt, denn WIR SIND MEHR!

Nachdem Tausende durch Chemnitz gezogen sind um einen erbärmlichen Mord zu instrumentalisieren und wieder Menschen aufgrund ihrer Herkunft oder Hautfarbe gejagt wurden, werden wir zeigen, dass wir mehr sind als die, denen es nicht darum geht zu trauern, sondern allein darum ihrem Hass freien Lauf zu lassen.

Es waren bereits tausende Leute auf der Straße, die diese Hetze nicht hinnehmen wollten.

“Wir freuen uns, wenn noch viel mehr Leute den Arsch hochbekommen und wenn die Menschen, die sich diesen Zuständen immer wieder in den Weg stellen, auch mal Kraft tanken können. All den Menschen, die von den Neonazis angegriffen wurden wollen wir zeigen, dass sie nicht alleine sind.”

Auch wir Festivalhopper positionieren uns und unterstützen jede klare Aktion gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus. Lasst uns am Montag einander Kraft geben und auch feiern. Menschen die gegen Intoleranz auf die Straße gehen und Künstler, die auf der Bühne klare Worte finden, können mobilisieren und Zeichen setzen!

Livestream: WIR SIND MEHR aus Chemnitz:

AUFRUF: Alle nach Karl-Marx-Stadt! Zusammen! – Montag, 03.09.2018 ab 17 UHR am NÜSCHEL (Karl-Marx-Monument,

Voraussichtlich wird 3Sat live aus Chemnitz übertragen, weitere Informationen folgen.

Ein Kommentar zu “WIR SIND MEHR – Die Toten Hosen, Kraftklub u.a. gehen gegen den rechten Mob auf die Straße! #wirsindmehr”

  1. Nummer 1: Die Toten Hosen live am Weserufer in Minden sagt:

    […] und Hetze auf Ausländer zu machen. Anlässlich der aktuellen extremen Situation in Chemnitz haben Die Toten Hosen mit einigen anderen Musikern einen Gig am Montag, den 3. September vor Ort geplant. Frege macht in seiner Ansprache darauf aufmerksam, um die Massen dorthin zu mobilisieren und […]

Kommentar schreiben

© 2005-2018 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Datenschutz | Werbung