Juicy Beats 2013 am Samstag in Dortmund mit einigen Neuerungen!

News am 23. Juli 2013 von Hannes

JUICYBEATS18-LOGOAm kommenden Samstag, den 27. Juli 2013, ist es endlich soweit. Über 100 DJs und 40 Bands erwarten euch beim größten Electronic- und Independent-Music-Festival in NRW. Die Juicy Beats 2013 haben diesmal wieder ein außerordentlich gutes Line-Up parat und einige Neuerungen gibt es obendrauf. Das Open Air wird in diesem Jahr volljährig, sprich die 18. Ausgabe steht an, demzufolge kann man es im Westfalenpark in Dortmund von 12 Uhr mittags bis 4 Uhr nachts so richtig krachen lassen und eine schöne und unvergessliche Jubiläumsfete erleben.

KID-SIMIUSFür euch haben wir die heißesten Acts zusammen getragen: MARTERIA, FRITZ KALKBRENNER, THE NOTWIST, LEFT BOY, CRYSTAL FIGHTERS, FRISKA VILJOR, 257ERS, LESLIE CLIO, MOOP MAMA, MC FITTI, WEEKEND, CATZ´N DOGZ, KID SIMIUS, TUBE & BERGER, IAN POOLEY, CHOPSTICK & JOHNJOHN, MANUEL TUR, HANS NIESWANDT, LARSE, ANTE PERRY, CALVERTRON, ESKEI83 und viele viele, ja wirklich viele mehr.

MCFITTI02Auf insgesamt 24 Stages und Floors geht von Reggae, Indie, Hip Hop, Pop über Alternative, Drum’n’Bass bis Techno, House und Electro alles. Jede Spielfläche widmet sich einer Frucht. Sehr abwechslungsreich und bunt gemischt – das sind die Juicy Beats! Den Timetable zum Tagesfestival könnt ihr hier downloaden.

JuicyBeats18-04-H-H Photographics-DSC_2341In diesem Jahr gibt es einige Neuerungen. Da wäre beispielsweise der Tuk Tuk-Floor. Das ist ein mobiler Floor, der permanent in Bewegung sein wird. Falls ihr gerne mal übers Gelände laufen wollt und dabei gute Musik mit wechselnden DJs erleben möchtet, dann ist Tuk Tuk optimal für euch. Bewegung ist immer gut :-) Im Relentless Electronic Circus werdet ihr mit Schwarzlicht und Bodypaint beim sogenannten „Neon Rave“ in Szene gesetzt. Nachts verwandelt sich die Festwiese in einen Ort der Ruhe – zumindest für Außenstehende, für Festivalgänger nicht. Dann ist nämlich Silent Disco Zeit. Über 1000 Kopfhörer werden zur Verfügung gestellt und jeder kann dann in seinem kleinen abgeschlossenen Universum die Juicy Beats mit fruchtigen Klängen ausklingen lassen.

Juicy Beats Festival 2012Last Minute-Tickets für das Open Air im Ruhrpott gibt es noch an nahezu allen VVK-Stellen und online zu erwerben. Der Preis ist 30 Euro zzgl. Gebühren. Es wird vor Ort auch eine Tageskasse geben, wo die Tickets für 35 Euro angeboten werden. Die Anreise mit Bus und Bahn aus dem gesamten VRR-Gebiet ist im Preis bereits enthalten. Wer erst nach 22 Uhr anreist, kommt für günstige 16 Euro rein. Leider gibt es auch im Vorfeld der Juicy Beats Betrüger, welche gefälschte Tickets unter anderem in sozialen Netzwerken anbieten. Achtet also bitte beim Ticketkauf darauf, dass ihr diesen Kriminellen nicht ins Netz geht. Am besten ihr sichert euch die Karten an den offiziellen VVK-Stellen oder über vertrauenswürdige Systeme, dann könnt ihr nicht falsch liegen. [hier könnt ihr eure Tickets bestellen]

Alle Infos gibt es unter www.juicybeats.net. Was ging letztes Jahr? Seht mehr im Aftermovie vom Juicy Beats 2012, bitteschön:

Bild 3 by HHPHOTOGRAPHICS 

Kommentar schreiben

© 2005-2021 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Datenschutz | Werbung