Graspop mit Slayer und einigen mehr

News am 17. Februar 2010 von Ralf

Nach der Bekanntgabe des ersten Headliners KISS hat sich beim Graspop Metal Meeting in Belgien in Sachen Lineup noch einiges getan. Schon gut 30 Bands waren bestätigt, darunter unter anderem auch Bullet for my Valentine, Motörhead und Channel Zero… doch nun kommt noch ein dicker Bandbrocken fürs Graspop 2010 vom 25. bis 27. Juni auf den Tisch.

Neu bestätigt fürs Graspop 2010 sind neben SLAYER jetzt auch noch SAXON, PARADISE LOST, STEEL PANTHER und auf den weiteren Plätzen noch: OBITUARY, ANATHEMA, UDO, DEICIDE, A DAY TO REMEMBER, ATREYU, UNEARTH, CANNIBAL CORPSE, 36 CRAZYFISTS, RISE TO REMAIN und BETWEEN THE BURIED AND ME.

SLAYER sind bekannt für blitzschnelle Riffs und ein Publikum mit jeder Menge Headbanding und Moshpitting… Sie sind die Götter des Thrash-Metal und werden ganz sicher ordentlich beim Metal Meeting rocken. Slayer spielen seit mittlerweile 25 Jahren und mit ihrem aktuellsten Werk “World Painted Blood” setzen sie ihre Erfolgsserie fort.

Die beiden anderen Headliner fürs Graspop vom 25. bis 27. Juni 2010 sind noch nicht bekannt, sollen aber in den nächsten beiden Wochen veröffentlicht werden. Wir sind gespannt!

weitere Infos www.graspop.be

Ein Kommentar zu “Graspop mit Slayer und einigen mehr”

  1. Nummer 1: Bullet For My Valentine - Track des neuen Albums zum kostenlosen Download | Musiktipps24 - Deine Musik im Web sagt:

    […] Billboard-Charts eroberten, erscheint nun im April das bisher dritte Studioalbum von "Bullet For My Valentine". Die Platte wurde produziert von Don Gilmore, der u.a. schon für Linkin Park arbeitete. An den […]

Kommentar schreiben

© 2005-2019 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Datenschutz | Werbung