Roskilde – NewsNewsNews.

News am 10. April 2008 von Yoda

Gnarls Barkley - www.roskilde-festival.dkIn letzter Zeit gab es einige Neuzugänge fürs Roskilde 2008[Tickets]. Gerade bekanntgegeben wurde die Bestätigung von Gnarls Barkley. Die haben zwar gerade erst ihr zweites Album herausgebracht, jedoch enthält Scheibe Nr.1 “one of this millennium’s most beloved hits” unvergesslich der Song Crazy, schreiben die Veranstalter in Ihrem aktuellen Newsletter. Grinderman, Digitalism, Miss Platnum und MIA. gehören ebenfalls zu den neueren Zugängen beim größten Festival in Nordeuropa.

Ausserdem bisher schon bestätigt: At The Gates, Band of Horses, Battles, Bonnie ‘Prince’ Billy, Burhan G, Clutch, Dengue Fever, Duffy, Efterklang, Enter Shikari, Extra Golden, Familjen, Holy Fuck, Hot Chip, Isam B, Job For Cowboy, Judas Priest, Kings of Leon, L.O.C., La Shica, Majors, MGMT, My Bloody Valentine, Neil Young, Nick Cave & Grinderman, Pilgrimz, Radiohead, Shantel & Bucovina Club Orkestar, Shape of Broad Minds, Slayer, Teitur, The Campbell Brothers, The Chemical Brothers, The Dillinger Escape Plan, The Notwist, The Streets, The Tivoli Symphony Orchestra, Tumi and the Volume und Yeasayer. Tickets für DAS Festival im Norden gibts hier.

2 Kommentare zu “Roskilde – NewsNewsNews.”

  1. Nummer 1: Mathias sagt:

    Manueller Trackback:

    Bastardo! Miss Platnum – Berliner Groove ist weiblich!

  2. Nummer 2: Roskilde ab morgen - noch gibts Tickets! | Festival News sagt:

    […] Infos und News über das Festival, dessen ganzer Profit an nationale und internationale humanitäre […]

Kommentar schreiben

© 2005-2019 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Datenschutz | Werbung