Chester Bennington / Sänger von Linkin Park ist tot

News am 20. Juli 2017 von Yoda

Medienberichten zufolge soll sich Chester Bennington, der Sänger von Linkin Park heute erhängt haben.

Update: Die Informationen haben sich leider bestätigt. Im Alter von 41 Jahren nahm sich Bennington das Leben. Der Sänger hinterlässt Frau und sechs Kinder.

– Informationen folgen –

Als Frontmann von Linkin Park gehörte Bennington einer der erfolgreichsten und bekanntesten Rockbands unserer Zeit an. Linkin Park spielten dieses Jahr u.a. bei Hurricane, Southside Festival, Rock Werchter, Bravalla, Hellfest, Nova Rock oder beim Download Festival Paris.

Hier geht es zu unseren letzten Berichten und Bildern von Linkin Park, vor vier Wochen spielte die Band die beiden großen deutschen Festivals Southside und Hurricane: “Southside Sonntag: Abschluß mit Linkin Park & Co“, sowie “Hurricane 2017: Betreutes Feiern“. Im Jahr 2014 bespielten sie zuletzt Rock am Ring (–>”Rock am Ring – wer nicht wedelt ist ‘Grüne Hölle’!“) und Rock im Park (–>”Tag drei bei Rock im Park – Rock vs. Rap“).

Weitersagen!Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on TumblrBuffer this pageEmail this to someone

Ein Kommentar zu “Chester Bennington / Sänger von Linkin Park ist tot”

  1. Nummer 1: Dominik sagt:

    Quellen?

Kommentar schreiben

© 2005-2017 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Werbung