TFF Rudolstadt 2014 – der Donnerstag

News am 4. Juli 2014 von Teliko

TFF Rudolstadt 2014Gestern Abend startete im kleinen Rudolstadt mit dem TFF die bereits 24. Auflage des größten World-, Roots- und Folkfestivals in Deutschland. War der Donnerstag noch vor einigen Jahren der Tag des Sonderkonzertes ist er jetzt mehr und mehr erster, etwas kürzerer Festivaltag. Perfekt, um in Ruhe anzureisen, sein Unterkunft zu beziehen oder aufzubauen und in die besondere Welt dieses Festivals einzutauchen, da das Bühnenprogramm erst um 21:00 Uhr startete.

Eröffnet wurde das TFF Rudolstadt 2014 in diesem Jahr von der Band Water is Right. Ein Projekt von Rolf Stahlhofen mit seiner Hausband aus Mitgliedern der Gruppen von den Söhne Mannheims und Gentleman. Als besonderes Schmankerl werden diese auf ihren Konzerten von verschiedenen Gast-Musikern unterstützt. So standen auf der Großen Bühne im Heinepark auch Starkoch Nelson Müller und Flo Mega.

Water is Right auf dem TFF Rudolstadt 2014Mit einem Mix aus Liedern der Gastmusiker und Songs über Wasser und Leben wollen Rolf Stahlhofen und seine Freunde unter anderem darauf aufmerksam machen das Wasser ein Menschenrecht ist. Erfreulicherweise tun sie dies nicht nur allein durch eindringliche Texte sondern auch durch tolle Rhythmen die zum Tanzen anregen.

Um die Botschaft von Water is Right zu unterstützen steht in diesem Jahr auch eine Wasserbox im Heinepark, die Wasser aus der Saale aufbereitet und trinkbar macht. Dort hat man auch die Möglichkeit eine kleine Spende abzugeben um dabei zu helfen solche Wasserboxen in Trinkwasser-armen Regionen zu installieren. Auch die Künstler von Water is Right spenden dazu einen Teil ihrer Gagen.

Mehr dazu erfahrt ihr in unserem exklusiven Interview mit Rolf Stahlhofen und Flo Mega, was ihr in Kürze hier auf Festivalhopper lesen könnt.

Nelson-Mueller-TFF-2014-2988 Flo-Mega-TFF-2014-P2922

Water is Right auf dem TFF Rudolstadt 2014 Water is Right auf dem TFF Rudolstadt 2014 Water is Right auf dem TFF Rudolstadt 2014

Water is Right auf dem TFF Rudolstadt 2014 Water is Right auf dem TFF Rudolstadt 2014 Water is Right auf dem TFF Rudolstadt 2014

Im Anschluss an das Konzert von Water is Right ging es dann in Richtung Konzertbühne, wo der Auftritt von Winston McAnuff & Fixi auf die Besucher wartete.

Winston McAnuff & Fixi auf dem TFF Rudolstadt 2014Auf dem Weg dort hin schrumpfte das vergangene Jahr auf wenige Stunden und man hatte das Gefühl, dass erst gestern das TFF 2013 zu Ende gegangen sei. Man sah viele bekannte Stände, die sich bis auf wenige Ausnahmen fast an der gleichen Stellen befanden. Es sorgte sogar für Verwirrung, ob man wirklich in die richtige Richtung unterwegs war, weil ein Stand nach Jahren ungewohnter Weise auf der anderen Seite des Weges stand. Aber man entdeckte auch viel Neues. So hat sich die Gestaltung der Artworks des TFF in diesem Jahr ein wenig verändert und es wurde erneut noch mehr Technik aufgefahren. Deutlich wurde das vor allem als man an der Konzertbühne ankam die gefühlt plötzlich doppelt so hoch war, wie im letzten Jahr.

Das Konzert von Winston McAnuff & Fixi bot dann eine Mischung aus Regga, AfroBeat, Maloya und einer Prise Cumbia, vorgetragen vom Jamaikaner Winston McAnuff, seinem Akkordeonisten Fixi und einem Beatboxer. Klingt bunt? War es auch und brachte viele Besucher zum fröhlichen bewegen ihrer Hüften. Begleitet nicht durch die erste Wolke aus Ganja-Duft die durch den Park schwebte.

Winston McAnuff & Fixi auf dem TFF Rudolstadt 2014 Winston McAnuff & Fixi auf dem TFF Rudolstadt 2014 Winston McAnuff & Fixi auf dem TFF Rudolstadt 2014

Winston McAnuff & Fixi auf dem TFF Rudolstadt 2014 Winston McAnuff & Fixi auf dem TFF Rudolstadt 2014 Winston McAnuff & Fixi auf dem TFF Rudolstadt 2014

Turtle Island auf dem TFF Rudolstadt 2014Buntes erwartete man zum Abschluss des ersten Festivaltages auch auf der großen Bühne im Heinepark beim Auftritt von Turtle Island aus Japan. Wurde man optisch zwar nicht enttäuscht, sondern eines Besseren belehrt da Turtle Island eher in traditioneller Kleidung auf der Bühne standen, konnte das gewöhnliche europäische Ohr sich mit Sicherheit nicht über Abwechslung beschweren. In ihrer 15-jährigen Bandgeschichte entwickelte sich Turtle Island inzwischen nahezu zu einem kleinen Orchester das aber nur zu Teilen auf der Bühne des TFF anwesend war.

Vor allem mischten sich dadurch aber die unterschiedlichsten musikalischen Einflüsse – Ska, Rock, Reggae und Punk mit verzerrten Gitarren aber auch traditionellen koreanischen und indischen Elementen mit Taiko-Trommeln – die sie in ihre japanische Karnevalsmusik einfließen lassen. Wem von der Beschreibung schwindelig wird, ist auf dem richtigen Wege sich das Konzert von Turtle Island vorzustellen. Denn die ungewohnte Mixtur machte schwindelig, wenn klare Rockrhythmen plötzlich von quietschenden Flöten und schrägen Gesang durchbrochen wurden.

Turtle Island auf dem TFF Rudolstadt 2014 Turtle Island auf dem TFF Rudolstadt 2014 Turtle Island auf dem TFF Rudolstadt 2014

Turtle Island auf dem TFF Rudolstadt 2014 Turtle Island auf dem TFF Rudolstadt 2014 Turtle Island auf dem TFF Rudolstadt 2014

Dennoch war all das auch wieder sehr tanzbar und sorgte für einen gelungenen ersten Festivaltag der bereits viel Abwechslung bot, auch wenn mal vielleicht den ein oder anderen ganz großen Namen vermisste, wenn man sich an Auftritte von Zaz oder Edward Sharpe & The Magnetic Zeros erinnerte. Viele Gäste wurden dennoch auch schon zu diesem ungewohnten Wochentag für ein Festival angelockt. So waren wohl bereits gestern knapp 18.000 Besucher im Heinepark – 3000 mehr als noch im letzten Jahr am Donnerstag.

Dies lässt vermuten das es auch in diesem Jahr wieder einen Besucherrekord beim TFF geben wird, welches am Freitag dann voll durchstartet. Dann auch vermehrt mit dem Länderschwerpunkt Tansania, dem magischen Instrument Bass und den Tanz des Jahres Samba und dem Bundesfinale der Creole „Globale Musik aus Deutschland“ bei dem auch das TFF-Publikum den Sieger mitbestimmen darf.

Water is Right auf dem TFF Rudolstadt 2014 Water is Right auf dem TFF Rudolstadt 2014 Water is Right auf dem TFF Rudolstadt 2014

Water is Right auf dem TFF Rudolstadt 2014 Water is Right auf dem TFF Rudolstadt 2014 Water is Right auf dem TFF Rudolstadt 2014

Water is Right auf dem TFF Rudolstadt 2014 TFF Rudolstadt 2014 TFF Rudolstadt 2014

Winston McAnuff & Fixi auf dem TFF Rudolstadt 2014 Winston McAnuff & Fixi auf dem TFF Rudolstadt 2014 Winston McAnuff & Fixi auf dem TFF Rudolstadt 2014

TFF Rudolstadt 2014 TFF Rudolstadt 2014 TFF Rudolstadt 2014

Turtle Island auf dem TFF Rudolstadt 2014 Turtle Island auf dem TFF Rudolstadt 2014 Turtle Island auf dem TFF Rudolstadt 2014

Turtle Island auf dem TFF Rudolstadt 2014 Turtle Island auf dem TFF Rudolstadt 2014 Turtle Island auf dem TFF Rudolstadt 2014

Turtle Island auf dem TFF Rudolstadt 2014 Turtle Island auf dem TFF Rudolstadt 2014 Turtle Island auf dem TFF Rudolstadt 2014

4 Kommentare zu “TFF Rudolstadt 2014 – der Donnerstag”

  1. Nummer 1: Faja Bierfilz sagt:

    Vielen Dank für deinen ersten Eindruck. man bekommt gleich Lust auf mehr – bin gespannt, was die nächsten tage bringen :)

  2. Nummer 2: TFF Rudolstadt 2014 – der Freitag sagt:

    […] einem tollen ersten Tag auf dem 24. TFF Rudolstadt startete das Festival am Freitag so richtig durch. Beschränkte sich das […]

  3. Nummer 3: TFF Rudolstadt 2014 – der Samstag sagt:

    […] zwei tollen Festivaltagen am Donnerstag und Freitag ging das 24. TFF Rudolstadt am Samstag in seine dritte und damit längste Runde. Mit […]

  4. Nummer 4: TFF Rudolstadt 2014 – der Samstag sagt:

    […] Wortes an einem vorüberfliegen. Nach bereits ereignisreichen Festivaltagen mit Water is Right am Donnerstag, der offiziellen Eröffnung, Fink sowie einem alt-indischen Ritual am Freitag, der RUTH-Verleihung […]

Kommentar schreiben

© 2005-2020 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Datenschutz | Werbung