Dour Festival – riesige Musikauswahl

News am 24. April 2009 von Ralf

festival dour 2009Es sind nur noch 83 Tage bis zum Start des 21. Dour Festivals! Das großartige und sehr vielseitige Musikprogramm des belgischen Festivals vom 16. bis 19. Juli 2009 füllt sich immer mehr und nähert sich so langsam der angestrebten Marke von 200 Künstlern! Auch heute gibt es wieder einen großen Schwung neuer Bands zu erfahren, bei denen allein schon das “vor dem Festival alles mal anhören” fast in Schwerstarbeit ausartet…

Die Veranstalter beschreiben ihr Festival mit der Formel: THE DOUR FESTIVAL = CHOICES (200 ARTISTS) + QUALITY + LOW BUDGET und weisen auch gleich nochmal drauf hin, dass man doch am Besten seine Tickets rechtzeitig kauft, denn in den letzten Jahren war das Dour ausverkauft… Auf der Homepage bekommt man ganz aktuell nicht nur Infos zu allen Künstlern sonder auch schon den Überblick, wer an welchem Tag beim Dour auftreten wird.

Doch nun die neuen Namen:

POP/ROCK/MATH-ROCK/EXPERIMENTAL/FOLK/INDIE
…And You Will Know Us by the Trail of Dead, Cocoon, De Staat, I Like Trains, Karkwa, Les Fatals Picards, Malibu Stacy, Naïve New Beaters, St. Vincent, Stuck in the sound, The Dodos, The Experimental Tropic Blues Band, The Gaslight Anthem

ELECTRO/IDM/DRUM’N’BASS/ELECTROPUNK/NEW RAVE/MINIMAL
Daniel Haaksman, Feadz, L-Vis 1990, Matthew Herbert, Missill, TC, Tim Exile

REGGAE/ROOTS/DUB/SKA/DANCEHALL/RAGGA/ELECTRO-JAZZ
Tryo, African Head Charge, Bitty McLean with Sly & Robbie,  Bush Chemist meets The Dubateers, Mad Professor Electronic Dub Show, Mr. Vegas & The Thugz Band

PUNK/PUNK-ROCK/SLUDGE/METAL/POST-METAL/HARDCORE/METALCORE/NEW WAVE
Sepultura, An Albatross, Comeback Kid, Heideroosjes, Lionheart, The Red Chord

HIP-HOP/RAP/EXPERIMENTAL/NU-JAZZ
Assassin, Fakkelbrigade, La Swija, Medine, Psy4 de la Rime

Das sollte doch eigentlich wirklich für jeden was dabei sein! Damit ist das Lineup fürs Dour 2009 auch schon fast komplet und die Veranstalter behalten sich nur noch ein paar Überraschungen im Ärmel :-)

JETZT EURE TICKETS KAUFEN!

dour ticketsWem das Lineup beim Dour in diesem Jahr zusagt, der sollte nicht mehr lange mit dem Ticketkauf zögern. In den letzten 4 Jahren war das Dour immer schon im Vorfeld ausverkauft und das könnte in diesem Jahr wieder geschehen… erst recht, weil die Festivalerfahrungen im letzten Jahr so positiv waren!

Das 4-Tage-Kombiticket gibt es übrigens zum gleichen Preis wie im letzen Jahr  – für schlanke 85 Euros bekommt man volle 4 Tage Musik von rund 200 Bands. Tageskarten gibt es für 40Euro.
ticketshop.dourfestival.be/en/
Bezahlen kann man da bequem per Kreditkarte und die Tickets kommen per Mail. Das nennen wir mal fortschrittlich! Wem das nix iss, der kann die Dour Tickets auch bei uns kaufen und bekommt diese ganz normal mit der Post.

In jedem Fall wünschen wir schonmal viel Spaß beim Dour :-)

Weitersagen!Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on TumblrBuffer this pageEmail this to someone

Ein Kommentar zu “Dour Festival – riesige Musikauswahl”

  1. Nummer 1: Festivaltagebuch: D.our Day 0 | Festival News sagt:

    […] ein kleines Festivaltagebuch führen. Deshalb gibt es heute hier den Teil 0 der Berichte vom Dour 2009 (16. bis 19. Juli) und die Einladung, das Geschehen quasi-fast-live […]

Kommentar schreiben

© 2005-2017 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Werbung