Vorfreude auf das Hurricane 2015! Letzte Infos und Updates

News am 14. Juni 2015 von awi

K.I.Z bei Rock am Ring 2015Nachdem das Hurricane am Freitag Nachmittag als Special Guest mal eben K.I.Z. rausgehauen hat (das Southside natürlich ebenso), bleiben nur noch ein paar Tage, bis die ersten Camper mit Dosenbier auf dem Campingplatz sitzen. Doch bevor es losgeht haben die Leute vom Hurricane Festival (19. bis 21. Juni 2015) noch ein paar Infos und Neuigkeiten vorbereitet. Jeden Tag werden neue Infos zu speziellen Neuheiten beim Hurricane veröffentlicht.

11119126_10153064281403732_7166910335525149777_oNachdem das Line-Up komplett ist, hat das Hurricane Festival die letzten Tage das Food-Line Up beworben: Man merkt, hier wird versucht, etwas aus dem Budenangebot normaler Festivals herauszustechen. Insgesamt zeigt sich damit, dass der Trend, mehr als nur Pommes und Currywurst anzubieten, bei modernen Festivals immer stärker wird – wir berichteten schon aus letztem Jahr Deichbrand von Riesenraclette, Falafel und co. Dafür hat das Hurricane auch schon im vorhinein eine schön aufgeschlüsselte Karte bereitgestellt, wo was zu finden ist. Sehr schön gemacht, mal sehen, wie sich das in der Praxis gestaltet.

Salami Hurricane

Ein Fehler in der ersten Version der Preisliste sorgte für einige Lacher ;)

Ebenfalls gerade veröffentlicht: Die Preis- und Warenliste des Marktes „Super! Der Markt“, unter anderem nach guten Erfahrungen mit einem LIDL Ableger im letzten Jahre initiiert. Daran muss er sich schließlich auch messen lassen: Einige Besucher klagen auf der Facebookseite die stark gestiegenen Kosten bei Waren wie Wasser. Wie der Supermarkt dementsprechend angenommen wird, bleibt abzuwarten. Das Beck’s für 1,25€ bleibt in unseren Augen durchaus im vertretbaren Rahmen – und das gekühlt.

RIP-Sonntag-7-k.i.z.-12Eine Neuerung, die nun im zweiten Anlauf klappen soll: Das bargeldlose bezahlen. Im Bändchen ist ein Chip integriert, der aufgeladen werden kann. Das soll unter anderem dafür sorgen, dass die Schlangen kürzer werden, da die Bezahlung schneller gehen kann (kein Wechselgeld, kein Kramen). Ein weiterer Vorteil: Verlieren kann man sein Geld auf dem Festivalgelände auch nicht ;) Durch die neue Technik wird man voraussichtlich auf dem gesamten Festivalgelände laut Veranstalter nicht mehr mit Bargeld bezahlen können. Wie der Chip in den Bändchen bei den Besuchern ankommt? Fragwürdig; etwas unpraktisch ist es so oder so für die Besucher, die das Bändchen gerne noch eine Weile am Arm zur persönlichen Erinnerung belassen. Schließlich wird sich das System vor allem in den Punkten „Warteschlagen vor den Aufladegeräten“ und „Rückerstattung von nicht gebrauchten Guthaben Sonntag Nachts“ bzw. „Rückerstattung auf das Konto von 20 000 Besuchern, die noch Geld zurück haben wollen“ beweisen müssen.

So oder so, wir freuen uns auf’s Hurricane! Schnell noch den Time-Table ausgedruckt oder übers Handy zusammengestellt und los ;)

Ein Kommentar zu “Vorfreude auf das Hurricane 2015! Letzte Infos und Updates”

  1. Nummer 1: Hurricane 2015 – Gute und schlechte Seiten eines Festivals im Testmodus sagt:

    […] ja primär um, nun ja, Musik gehen. Doch dieses Jahr wohl das Thema Nummer 1 beim Hurricane 2015: Der RFID-Chip, die Probleme mit dem Chip und das Chaos, was folgte. Ist das Bargeldlos-System deswegen […]

Kommentar schreiben

© 2005-2021 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Datenschutz | Werbung