AREA4 bestätigt Quotsa, Bela B & weitere

News am 18. März 2010 von Ralf

Im nächsten Bandpaket fürs AREA4 Festival in Lüdinghausen finden wir 6 neue Namen. Mit dabei sind nun die Queens Of The Stone Age, Monster Magnet, Gogol Bordello, Bela B. mit seiner Bands Los Helmstedt, All Time Low, The Sounds.

Damit wird das Headlinertrio Blink-182, Placebo und Billy Talent nun mit einem soliden Mittelfeld aufgefüllt und das Lineup langsam angereichert. Mit einem ähnlich gelagerten Bandpaket fürs Highfield am gleichen Wochenende ist in Kürze zu rechnen. ;-)

Das schreiben die Veranstalter in Kurzform über ihre neuen Bands:

All Time Low – Was einst 2003 als eine Highschool-Spaß-Band anfing, ist heute eine sehr erfolgreiche Pop-Punk-Band. Die Jungs aus Lutherville-Timonium in Maryland sind heute mit ihrem Album „Nothing Personal“ in den Top Ten der US-Charts.

Bela B y Los Helmstedt – Der Schlagzeuger und Sänger der Ärzte, ist seit vier Jahren auch erfolgreich als Solokünstler unterwegs. Aktuell unterwegs mit seinem Album “Code B”, brauch man eigentlich nicht mehr viele Worte verlieren.

Gogol Bordello – „Am Anfang gab es nur mich und die Gitarre, dann war es plötzlich ein Trio und nun sind wir immerhin 9 Musiker.“ So fühlte sich – laut des Sängers Eugene Hütz – der Anfang von seiner Band Gogol Bordello an.

Monster Magnet – Zynische, humorvolle Texte, die sich mit gesellschaftskritischen Themen auseinandersetzen, sind nicht gerade typisch für eine Rock Band, die konsequent den „siebziger Jahre – breite Gitarrenwände – psychedelic-Sound“ verfolgt. Aber typisch sind Monster Magnet auch ganz bestimmt nicht.

Queens Of The Stone Age – Josh Homme setzt als Kopf der Band Queens Of The Stone Age seine musikalische Karriere äußerst erfolgreich fort. Nach einem Ausflug in das großartige Bandprojekt Them Crooked Vultures  widmet sich der Rotschopf aus Kalifornien wieder seinen Queens und gespannnt warten seine Fans auf die nächste Überraschung.

The Sounds – In zehn Jahren ihres Bestehens haben die Schweden erst zwei, allerdings ziemlich mächtige LPs herausgebracht und sind lieber durch die Länder getourt. Entweder zusammen mit Größen wie den Foo Fighters, The Strokes, Mando Diao oder Panic at the Disco oder als Headliner, von den kleinen skandinavischen Clubs in die größten amerikanischen Hallen.

Die AREA4 Tickets gibts weiterhin im Vorverkauf für aktuell 89Euro, wer von dem Lineup schon zum Kauf überzeugt wird, kann hier direkt zuschlagen.

Alles weitere demnächst (wenn aktualisiert) auf www.area4.de

Ein Kommentar zu “AREA4 bestätigt Quotsa, Bela B & weitere”

  1. Nummer 1: Unheilig kommen zum Highfield 2010 | Festival News sagt:

    […] meisten der neu bestätigten Highfield Bands haben wir bereits bei den heutigen Area 4 Neubestätigungen näher charakterisiert. Für die drei anderen – Unheilig, Madsen und General Fiasco […]

Kommentar schreiben

© 2005-2019 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Datenschutz | Werbung