Schubert, Strauß & Shakira am Hollersee

News am 22. September 2014 von Yoda

Musik-Licht-Hollersee-Bremen-P5395_1Klassik meets Feuerwerk:

Ein Flammenmeer lag plötzlich vor uns, als wir gestern Abend im Bürgerpark den Hollersee erreichten.

Viele Besucher waren gekommen, die rund um den See tausende Fackeln platzieren. Ein Event mit Tradition, Musik und Licht am Hollersee – umsonst und draußen in Bremen.

 

Musik-Licht-Hollersee-Bremen-P5481_1Die Profis kamen mit Campingstühlen, auch viele Picknickdecken waren zu sehen. Wein, Snaks, Regenschirme und -jacken, man hatte es sich gemütlich gemacht. Es war ein recht lauer Abend, ungemütlich wurde es erst mit dem einen oder anderen Regenschauer, der sich während der zweieinhalb-Stunden Veranstaltung über das Gelände verirrte.

Kurz nach 20 Uhr und Sonnenuntergang startete das JSO Bremen-Mitte unter Leitung von Martin Lentz Musik-Licht-Hollersee-Bremen-P5378_1etwas dämonisch in d-Moll in die Nacht. Mozarts Ouvertüre zu Don Giovanni (KV 527) eröffnete den Abend vor dem Flammenmeer. Es war eine abwechslungsreiche Veranstaltung – Schuberts Unvollendete, ganz traditionell waren zu diesem Abend Johann Strauß’ Kaiser-Walzer oder Georg Friedrich Händels Feuerwerksmusik zu hören. Das Feuerwerk dazu startete dann in der Mitte des Sees.

Musik-Licht-Hollersee-Bremen-P5400_1Auch Stücke wie “Chim Chim Cheree” aus Mary Poppins wurden dargeboten, ABBAs “Thank You for the Music” oder Shakiras WM-Song “Waka Waka” – klassisch interpretiert. Zum Abschluß gab es traditionell das Volkslied “Der Mond ist aufgegangen“, das anders als oft beschrieben, doch eher nicht vom Publikum mitgesungen wurde. Das “Umsonst & Draußen“-Event finanziert sich übrigens selbst – durch Sponsoren, Spenden und Musik-Licht-Hollersee-Bremen-P5447_1auch über die Fackeln, die man währenddessen bei den freiwilligen Helfern kaufen konnte. Die Moderation des Abends lässt sich augenzwinkernd ganz kurz mit den meistgesagtesten Worten zusammen fassen: “Fackeln kaufen, JSO Bremen-Mitte, Martin Lentz, Steffi Lehmann” – letztere ist die Sopranistin, die den Soloparts ihre Stimme lieh. ‘Frau Lehmann’ und ‘Herr Lentz’ waren beide bereits zum dritten Mal an der aktiven Mitgestaltung des Abends beteiligt. Musik-Licht-Hollersee-Bremen-P5461_1Nennen wollen wir an dieser Stelle gern noch die Instrumental-Solisten Charlotte Freitag (Violine) und Till Baldenius (Klarinette). Vielen Dank an Euch, das Jugendsinfonieorchester und an alle Helfer, Sponsoren und Freiwillige – es war ein lohnender, stimmungsvoller Abend – und ist nun auch eine Festivalhopper-Empfehlung für alle, ausdrücklich nicht nur für Klassik-Fans!

Musik-Licht-Hollersee-Bremen-P5553_1 Musik-Licht-Hollersee-Bremen-P5518_1

Am 13.09.2015 wird das nächste Musik und Licht am Hollersee stattfinden. Hier gibt es weitere Fotos von Musik und Lich 2014.

Musik-Licht-Hollersee-Bremen-P5508_1 Musik-Licht-Hollersee-Bremen-P5434_1

Weitersagen!Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on TumblrBuffer this pageEmail this to someone

Kommentar schreiben

© 2005-2018 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Werbung