COVID-19 & der Festivalsommer 2021: In Deutschland wurden im letzten Jahr alle Großveranstaltungen wegen dem Coronavirus untersagt.
Viele Festivals werden auch 2021 nicht stattfinden können. Hier unser Überblick. Noch sind nicht alle Festivals im Sommer 2021 abgesagt.

A Bass Odyssey

09.-11. Juni 2017 - schon vorbei

1. A Bass Odyssey

09.06.2017 (Fr) - 11.06.2017 (So)

Jump to: Infos | News | Line Up | Tickets | Kontakt

Musikart:
dub, steppas, roots, dubstep, rootstep, jungle, drumnbass, dubwize, reggae, halftime, future dub, garage, grime, bass
Region:
Berlin, Deutschland 
Festivalort:
10407 Berlin
Besucher:
1000 Besucher erwartet
Tickets:
Festivalticket ca. 20€+VVK

Infos zum A Bass Odyssey

Im Jahre 1968 wurde die Technique des „Dubbing“ im Jamaikanischen Reggae-Musik zum ersten Mal angewandt, nachdem ein Toningenieur aus Versehen den Vocal-Track einer exklusiven „Dubplate“ Pressung vergessen hatte. 50 Jahre später hat sich die Dub Musik in allen Ecken der Erde verbreitet, und gilt als unverkennbarer Vorgänger der heutigen elektronischen Tanzmusik – von Jungle und Drum’n’Bass bis hin zu Grime, Garage und Dubstep. Sogar die heißbegehrten Berliner Open-Air Kultur nimmt ihre Wurzeln von den Jamaikanischen „Soundsystem Dances“ der 60er und 70er Jahren.

Vom 9-11. Juni feiern wir die Odyssee der Bassmusik in alle ihrer Facetten, mit einem schwergewichtigen Lineup aus den UK, Jamaica, USA, Africa, Frankreich, Polen und Deutschland.

Kontakt

Oskar Kirsch
abassodyssey[ätt]gmail.com

Website: abassodyssey.com

Karten für A Bass Odyssey

20€ (Vorverkauf), 25€ (WochenendTicket), 15€ (Tageskarte Freitag/Samstag)

A Bass Odyssey Tickets bestellen

Festivaleintrag A Bass Odyssey - Festival Infos und Bands
aktualisiert am 13.03.2017

Wo ist das Festival?
Location A Bass Odyssey bei Google Maps

© 2005-2021 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Datenschutz | Werbung