Campinginfos fürs Summer Breeze 2017

News am 18. März 2017 von Florian

SB-2014_LuftbildNachdem in den letzten Jahren das “GREEN CAMPING” so gut von euch angenommen worden ist, wird diese Idee, auch im Jahr 2017 fortgeführt und kostenlos beim Summer Breeze angeboten.

Wie aus den Regeln der letzten Jahre bekannt, sind in diesem speziellen Campingbereich Ruhe, Rücksichtnahme und ökologisches Handeln oberstes Gebot, so dass für das “GREEN CAMPING” spezielle Regeln gelten:

– Strikte Einhaltung der Nachtruhe von 1 Uhr bis 7 Uhr
– Verbot von Aggregaten und sonstigen Lärmquellen (Car-HiFi-Betrieb nur in moderater Lautstärke)
– Strikte Müllentsorgung und Mülltrennung
– Eigenverantwortliches Sauberhalten des genutzten Campingareals
– Rücksichtnahme auf Zeltnachbarn
– Bewusster Umgang mit Wasservorräten in Duschen und Toiletten

Beim GREEN CAMPING wird auf eure tatkräftige Mithilfe hingewiesen. Es werden euch während der Veranstaltung einen Ansprechpartner zur Verfügung stellen, den ihr bei Fragen oder Problemen ansprechen könnt und der jederzeit ein offenes Ohr für neue (sinnvolle) Vorschläge hat.

Da die Fläche des GREEN CAMPING-Areals beschränkt ist, wird das Campen auf diesem gesonderten Platz nur über eine vorherige Reservierung möglich sein.
Bitte meldet euch also schnellstmöglich und verbindlich an!

Bei der Anmeldung ist es nötig, dass ihr neben euren Kontaktinformationen auch die Anzahl der Personen und Fahrzeuge mitteilt.
Die Möglichkeit zu Reservierungen besteht ab sofort bis zum 30.06.2017. Sollte das zur Verfügung stehende Kontingent schon vor dem 30.06.2017 vergriffen sein, endet die Reservierungsmöglichkeit dementsprechend früher.

ACHTUNG: Bitte reserviert eure Fläche erst, wenn ihr genau wisst, wie viele Leute eure Gruppe umfasst! Die angemeldete Zahl an Personen ist verbindlich und kann im Nachhinein nicht mehr korrigiert werden! Die Reservierung wird für alle Personen von EINEM EINZIGEN Mitglied der Gruppe durchgeführt. Es muss sich nicht jeder selbst anmelden.

Zutritt zum GREEN CAMP haben nur im Vorfeld angemeldete Personen. Zutritt ohne Zugangsberechtigung ist nicht gestattet, sprich es ist nicht möglich, Gäste vom „normalen“ Campingplatz auf den GREEN CAMPING-Flächen zu empfangen. Einen extra Zugang zu diesem abgesperrten Gelände wird es geben, genaue Details erfahren die angemeldeten Personen rechtzeitig vor dem Festival. Natürlich gelten auf den GREEN CAMPING-Flächen zusätzlich dieselben Regeln wie auf dem restlichen Campingplatz. Einen Überblick könnt ihr euch in unserem ABC verschaffen.

Faktencheck GREEN CAMPING:
– Das GREEN CAMPING ist kostenlos
– Beschränkte, abgesperrte Campingfläche
– Zutritt nur per verbindlicher Voranmeldung inklusive Personen- und Fahrzeug-Anzahl unter neuen Link einfügen!
– Zutritt ohne Zugangsberechtigung (GREEN CAMP-Armband) ist nicht gestattet, es ist nicht möglich Gäste zu empfangen
– Eine Limitierung an Autos gibt es nicht, natürlich sollte aber nicht jeder für sich selbst anreisen (Ökobilanz!)
-Für jedes Auto muss unabhängig von der Camping-Reserveirung vor Ort ein Parkticket erworben werden.
– Platz freihalten für später Anreisende ist möglich
– Strikte Einhaltung der Nachtruhe von 1 Uhr bis 7 Uhr
– Verbot von Aggregaten und sonstigen Lärmquellen (Instrumente usw. Car-HiFi-Betrieb nur in moderater Lautstärke)
– Strikte Müllentsorgung und Mülltrennung: der GREEN CAMPING-Bereich soll zu jeder Zeit komplett frei von herumliegendem Müll sein und dieser ist entsprechend zu trennen
– Eigenverantwortliches Sauberhalten des genutzten Campingareals
– Rücksichtnahme auf Zeltnachbarn
– Bewusster Umgang mit Wasservorräten in Duschen und Toiletten
– Ihr bekommt vorab PDFs zum Ausdrucken, mit welchen ihr bis zum GREEN CAMPING- Areal durchkommt. Dort erhaltet ihr ein extra Stoffarmband, mit welchem ihr den abgesperrten GREEN CAMPING-Bereich jederzeit betreten könnt. Zutritt ohne Zugangsberechtigung (GREEN CAMP-Armband) ist nicht gestattet.
– Das GREEN CAMPING setzt stark auf die Eigenverantwortlichkeit der Menschen, die es wahrnehmen. Wir hoffen auf gruppeninterne Kontrolle. Bei groben Verstößen gegen die Philosophie des GREEN CAMPING geht die Zugangsberechtigung für das Camp verloren, und es heißt, sich einen Platz auf dem normalen Campingplatz zu suchen. Bei groben Verstößen behalten wir uns vor, den Betroffenen ganz des Geländes zu verweisen!
– Auf dem GREEN CAMPING-Areal werden sich genügend kostenlose Mobiltoiletten sowie Pissoirs befinden. Kostenpflichtige Duschen werden sich direkt am GREEN CAMPING- Areal befinden.
– Es dürfen ausschließlich Zelte und Pavillons ohne Zusatzbauten aufgebaut werden
– Auf große Möbel wie Sessel, Sofas, Betten und Kühlschränke muss verzichtet werden
– Die Nutzer des GREEN CAMP stimmen zu, ihre Zelte samt Campingausrüstung am Abreisetag wieder mitzunehmen und den Müll vollständig und getrennt an der GREEN CAMPING-Müllstation zu entsorgen

Es gibt auch 2017 wieder einen Campingplatz für Rollstuhlfahrer und Besucher mit Behinderung. Hier können Besuchern, die auf Strom (z.B. Beatmungsgeräte, E-Rollis) oder auf kurze Wege angewiesen sind, entsprechend weitergeholfen werden. Neben behindertengerechten Toiletten wird es in unmittelbarer Nähe auch eine behindertengerechte Dusche geben.

Um genügend Campingfläche zur Verfügung stellen zu können, wird das Camping auf dem gesonderten Areal nur über eine vorherige Reservierung möglich sein. Bitte meldet euch HIER verbindlich an!SB-2014_Luftbild

Voraussetzung, um eine Reservierung zu bekommen, ist ein Schwerbehindertenausweis versehen mit einem G (erhebliche Gehbehinderung), AG (außergewöhnliche Gehbehinderung), B (Notwendigkeit ständiger Begleitung), H (Hilflosigkeit) oder BL (Blindheit) oder der Nachweis, dass die betreffende Person auf Strom oder auf befestigte, kurze Wege angewiesen ist.

Wer Strom benötigt, muss dies bitte in der Reservierungsanfrage anmelden. Bitte beachten: Strom wird nur gestellt für lebensnotwendige Dinge wie Beatmungsgeräte, E-Rollstühle, etc. und nicht zum Laden von Mobiltelefonen o.Ä.!
Nicht vergessen: Es ist ausreichend Kabel mitzubringen!

Um die Voranmeldungen berücksichtigen zu können, müssen diese bitte über das oben verlinkte Reservierungsformular bis zum 30.06.2017 gemacht werden.

Der Besucher mit Behinderung, der die Fläche reserviert, darf bis zu zwei Begleitpersonen umsonst anmelden. Jede weitere Begleitperson, die angemeldet wird, zahlt einen Reservierungsbeitrag von 8,- €. Die maximale Gruppengröße beträgt 10 Personen!

Für jedes Auto muss unabhängig von der Camping-Reservierung vor Ort ein Parkticket erworben werden.

Dieses Jahr gibt es wieder die Möglichkeit, vorab für Gruppen ab 20 Personen Campingflächen auf dem SUMMER BREEZE zu reservieren.

Da das Areal mit den reservierten Campingflächen nach dem SUMMER BREEZE 2016 zum ersten Mal, weitestgehend müllfrei und bis auf 1-2 Ausnahmen sorgfältig aufgeräumt verlassen wurde, kann dieses Jahr auf eine Preiserhöhung verzichtet werden. Ihr seht: AUFRÄUMEN ZAHLT SICH IM WAHRSTEN SINNE DES WORTES AUS!SB-2014_Luftbild

Deswegen könnt ihr auch 2017 zu einem Preis von 8,- Euro pro Person HIER für eure Gruppe eine entsprechend große Campingfläche auf einem separaten Campground in der Nähe des Haupteingangs und eines Duschcamps verbindlich reservieren.

Die Möglichkeit zu reservieren besteht bis zum 30.06.2017. Allerdings sind die für die Reservierungen frei gehaltenen Flächen limitiert. Sollte das zur Verfügung stehende Kontingent schon vor dem 30.06.2017 vergriffen sein, endet die Reservierungsmöglichkeit dementsprechend früher.

Bei einer Reservierung für 20 Personen sind sieben Autos im Platz inbegriffen, ab 24 Personen darf ein achtes, ab 27 Personen ein neuntes Gefährt mitgenommen werden, usw.

Dixie-Toiletten müssen separat bestellt werden. Ein Dixie kostet 150,- € und ist ebenfalls über oben verlinktes Formular bestellbar. Die Bestellung des Dixies muss zusammen mit der Reservierung der Campingfläche erfolgen. Einzelne Dixie-Bestellungen können nicht bearbeitet werden.

ACHTUNG: Die Dixies werden einmal pro Festival geleert, sofern es die Wetter und Bodenverhältnisse zulassen! Ein Dixie hat ein Fassungsvermögen von 250l und reicht bei normalem Gebrauch für etwa 20 Personen. Solltet ihr also an einem Dixie interessiert sein und eure Gruppe ist größer als 20 Personen, sollte die Bestellung eines zweiten Dixies in Betracht gezogen werden.

Genaue Infos zur Abwicklung vor Ort am Einlass erhält jeder Käufer nach Abwicklung der Bestellung per Mail.

Infos zum Check-Out und zum Bonusprogramm:
Wer möchte, kann seine aufgeräumte Fläche durch das Festivalpersonal abnehmen lassen. Wer dies tut, nimmt automatisch am Bonusprogramm teil, bleibt von eventuellen Preiserhöhungen verschont und hat die Möglichkeit, sich im nächsten Jahr bereits eine Woche vor der großen Masse seine Fläche zu reservieren.
Termine zur Abnahme der Fläche können im Vorfeld oder auf dem Festival gemacht werden. Mehr Infos dazu folgen in den Reservierungsbestätigungen, die die reservierende Person per Mail erhalten wird.
Damit das Festivalpersonal eure Fläche abnehmen kann, muss folgendes von euch erfüllt sein:
-Alle Zelte, Pavillons, Tische und Sitzgelegenheiten müssen abgebaut und in den Autos verstaut sein.
-Jeglicher Müll muss in Säcken verpackt und an einem Ort auf der Fläche gesammelt zur Abholung bereitgestellt werden.
-Unter den noch auf der Fläche geparkten Autos darf sich kein Müll mehr befinden.

ACHTUNG: Bitte reserviert erst eure Fläche und eure Toilette(n), wenn ihr genau wisst, wie viele Leute eure Gruppe umfasst! Die angemeldete Zahl an Personen ist verbindlich und kann im Nachhinein nicht mehr korrigiert werden! Die Reservierung wird für alle Personen von EINEM EINZIGEN Mitglied der Gruppe durchgeführt. Es muss sich nicht jeder selbst anmelden. Besagtes Mitglied der Gruppe bestellt bitte auch das Dixie, damit es der richtigen Fläche zugeordnet werden kann.

Hier alle Eckdaten im Überblick:
Mindestgruppengröße: 20 Personen
Preis pro Person: 8,- Euro
Reservierungsformular: http://www.summer-breeze.de/de/tickets/reservierung.html
Dauer: nur solange der Vorrat reicht, bis spätestens 30.06.2017
Autos: bei 20 Mann dürfen sieben Autos mitgenommen werden, bei 24 Mann acht Autos, bei 27 Mann neun Autos, usw.
Parkticket: Für jedes Auto muss unabhängig von der Camping-Reserveirung vor Ort ein Parkticket erworben werden.
Dixietoilette: Kann für 150,- € extra bestellt werden, eine Leerung, reicht für ca. 20 Leute

Natürlich gelten auf den reservierten Campingflächen dieselben Regeln wie auf dem restlichen Campingplatz. Einen Überblick könnt ihr euch in unserem ABC verschaffen.

Infoquelle : www.summer-breeze.de

Zuletzt gab’s Neue Bands für’s Summer Breeze Jubiläum, Bands wie HSB, Hatebreed, Megadeth, Kreator werden dieses Jahr dabei sein.
 

Weitersagen!Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on TumblrBuffer this pageEmail this to someone

Kommentar schreiben

© 2005-2016 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Werbung