kleines Festival

Festivalhopper Festival News

LaBrassBands Headliner beim Brass Wiesn Festival 2018

10. Oktober 2017 - Festivalhopper Ralf

Die Planungen für die Festivals 2018 laufen hinter den Kulissen und die ersten Bands und Headliner für den nächsten Festivalsommer können präsentiert werden.

Nun legt auch das Brass Wiesn Festival (3. bis 5. August 2018) in Eching bei München mit seiner ersten Bestätigung vor – der erste Headliner könnte passender nicht sein! Im nächsten Jahr werden die Jungs von LaBrassBanda auf der Open Air Bühne beim Brass Wiesn Festival stehen.

Den Rest des Beitrags lesen »

Campus Noir VII …und Düsternis erhellt die Nacht

30. August 2017 - Festivalhopper Yoda

Das Thüringer Festival der “Schwarzen Szene” findet bereits im siebenten Jahr auf dem Campus der TU Ilmenau statt
Der Campus Noir hat sich mit Charme, Herzblut und seinem abwechslungsreichen Programm zu einem der Szeneevents in Thüringen gemausert. Am 30.09.2017 findet die nächste Ausgabe in drei der Ilmenauer Studentenclubs statt – auch dieses Mal wieder mit einem internationalen Live-Aufgebot, drei verschiedenen Aftershow-Partys, einer Kunstausstellung und viel Atmosphäre in den Clubs und auf dem Campus.

Den Rest des Beitrags lesen »

Puuh, bisschen kurz die Nacht, aber da muss man durch beim Taubertal-Festival 2017.

Samstag, ok, was stand auf dem Programm für uns!?
Biffy Clyro, Casper, Sonnenschein, Campingplatz.

Zum Taubertal- Freitag.

Ok, wir fangen erstmal mit dem Campingplatz Berg an, rein ins Busshuttle und man ist von der Stadt relativ schnell am Campingplatz Berg. Wahnsinn, echt brutal was da alles für 5 Tage hingezimmert wird, Hut ab!

Den Rest des Beitrags lesen »

Mit der 34. Ausgabe des Haldern Pop Festivals gehört das Haldern zu den ältesten Festivals Deutschland – ursprünglich von 14 Messdienern begonnen, ist das Haldern ein beschaulich kleines Festival mit “nur” 7000 verkauften Karten aber mit einer Reputation, die deutlich größer ist als das Festival selbst.

Den Rest des Beitrags lesen »

Vom 10. bis 12. August 2017 lud das Endless Summer Open Air in Torgau am Entenfang zum 20. Mal zum Tanz. Für gewöhnlich lässt man den Gastgeber einer solchen Feier nicht lange warten und deshalb parkten wir unser Auto am Donnerstag noch vor der ersten Band unter heimischer Flagge auf dem bereits gut gefüllten Festivalzeltplatz. Wem es nicht schnell genug gehen konnte, bezog am Mittwoch schon sein Zelt. Wer am Donnerstag anreiste, musste eine kleine Wartezeit am Einlass in Kauf nehmen. Aber Ordnung muss sein, Glasflaschenkontrolle und Bändchenvergabe brauchen nun mal seine Zeit und auch Nazis, Hunde und Waffen durften nicht mit auf Festival oder den Zeltplatz genommen werden. Der erste Eindruck war wie immer. Ein bisschen wie Nachhause kommen. Alles an Ort und Stelle, als wäre man nie weggewesen. Den Rest des Beitrags lesen »

„Offen und vielfältig, dynamisch und energetisch, experimentell und substanziell“, so kündigt sich das 12. Open Source Festival für den ersten Julisamstag auf seiner Website an. Das Düsseldorfer Festival ist vergleichsweise klein, hat aber eine Menge zu bieten. Musik von drei verschiedenen Bühnen etwa, zusätzlich eine DIY-Arena sowie eine Kunstausstellung. Genau genommen hat man also zwei Festivals in einem und obendrein viel Raum zum Selbst ausprobieren.

Den Rest des Beitrags lesen »

Rock den Deich Plakat 2017

Einzigartiges Sommer-Highlight und absoluter Pflichttermin im Norden ist das 9. Rock den Deich Festival am 19. August 2017 in Schwanewede.

Die Deichrocker können auch in diesem Jahr mit einem abwechslungsreichen Programm begeistern. Allen voran die Band DESTINATION ANYWHERE, die genau wissen wie man ein Publikum zur Extase treibt. Bereits 2012 sorgte die Band für eine großartige Festival-Show und konnten Ihre Spielfreude auf das Publikum übertragen.

Aus Salzhausen wird die Band DREI METER FELDWEG anreisen, die eine ganze Reihe hitverdächtiger Songs im Gepäck haben. Harte Riffs, schnelle Drums und deutschsprachige Texte, unterlegt mit eingängigen Melodien – was auf den Platten von Drei Meter Feldweg schon gut ins Ohr geht, wird live zusätzlich noch mit jeder Menge Action und einer gehörigen Portion Spaß serviert.

Den Rest des Beitrags lesen »

Vom 17. bis 19. August 2017 feiert das Destruction Derby Festival seinen ersten kleinen Geburtstag. So wird das fünfjährige Bestehen nicht nur gebührend mit rund 30 Bands aus der Hard- und Metalcore Szene, sondern auch in einer neuen Location gefeiert.

Auch dieses Jahr muss sich dieses eher kleine Festival nicht hinter seinen großen Brüdern, wie dem With Full Force Festival verstecken und karrt eine ganze Reihe großartiger Bands auf den Flugplatz im sachsen-anhaltischen Allstedt. Neben August Burns Red, First Blood, Defeater, Nasty und Being As An Ocean, gibt es unter anderem auch noch von The Amity Affliction, Walking Dead On Broadway, Whitechapel und vielen vielen anderen auf die Ohren.

Den Rest des Beitrags lesen »

MADville – Eine einzigartige Kombination aus Music, Art und Dance.

Ein Ausblick in die Zukunft der Geschichte…
…Die Welt wie wir sie kennen ist untergegangen, die Menschen sind auf der Suche nach Liebe und Glückseligkeit. Einmal im Jahr, wenn die Sonne am höchsten thront und der Vollmond in seiner vollen Schönheit die Nacht regiert, erscheint die fiktive Stadt MADville. Ein Zufluchtsort aus Illusionen, der alle in seinen Bann zieht. Das Einzige was in MADville zählt, ist die bedingungslose Fokussierung auf MAD = Music / Art / Dance.

Den Rest des Beitrags lesen »

Sam Alone & The GravediggersDer Finger zeigte oft nach oben beim 1st Mission Ready Festival am Samstag in Giebelstadt auf dem Flughafen.

Der Finger war nicht der böse Finger, sondern der lobende Finger. Neues Festival mit erfahrenen Konzertveranstalter im Hintergrund, dass kann nur funktionieren. Festivalhopper Vollgas berichtet vom Mission Ready Festival.

Den Rest des Beitrags lesen »

© 2005-2017 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Werbung