Highmatland Open Air mit Fortsetzung 2017 in Wilhelmshöhe Leutkirch

News am 17. März 2017 von vollgas

Highmatland Festival geht in die nächste Runde

Knapp 2000 Menschen haben im Juni 2016 die Premiere des Highmatland-Festivals auf der Wilhelmshöhe in Leutkirch friedlich und fröhlich gefeiert.
Auf Grund der überwältigenden Resonanz und des positiven Feedbacks wird die Veranstaltung am 29. Juli 2017 fortgeführt.

Headliner ist der Aachener Rapper MoTrip.

Nach der erfolgreichen Erstauflage im Rahmen des Jubiläums der Stadt Leutkirch war nicht nur unter den Gästen schnell klar, dass eine Fortsetzung unumgänglich ist. Auch das ehrenamtliche Organisationsteam war von Anfang an von einem weiteren Highmatland Festival überzeugt. Mit großem Engagement wurde die Premiere analysiert und erste Gespräche für 2017 geführt.

Inzwischen wurde mit dem 29. Juli ein passender Termin gefunden und auch das Programm steht. Den Auftakt in ein Wochenende voller Musik bildet der Bandcontest, bei dem am Freitag, den 28. Juli Newcomer ihr Talent unter Beweis stellen können. Dem Gewinner winkt ein Auftritt auf der Hauptbühne am Festivalsamstag. Interessierte Acts können sich unter www.highmatland.de bewerben.

Nachdem der Samstag durch den Contestgewinner eröffnet wurde, übernimmt ein Special Guest, der im Laufe der nächsten Wochen bekannten gegeben wird. Danach spielt mit Impala Ray eine Band, die bereits vielen ein Begriff sein dürfte.
Impala Ray dürfen sich nach ihrem umjubelten Auftritt bei Rock am Schilf im letzten Jahr dürfen Sie sich auf eine große Fanbase im Allgäu freuen. Mit ihrem aktuellen Album „From The Valley To The Sea“ und den ausgekoppelten Singles sind sie auf dem Weg nach ganz oben.

Eines der Highlights des Highmatland Festivals 2016 war sicherlich der Auftritt von Konvoy. Das Trio bestehend aus zwei MCs und dem Leutkircher Drummer Joe Styppa weiß einfach, wie man die Menge in Bewegung versetzt. Deshalb sind Konvoy auch 2017 wieder mit von der Partie. Der Stuttgarter Bartek konnte sich als Teil der Orsons mit Songs wie „Schwung in die Kiste“ oder „Ventilator“ in ganz Deutschland einen Namen machen. Nun ist der Rapper auch noch solo unterwegs, was der Party allerdings keineswegs schadet – im Gegenteil.

Christoph Wiegand alias Weekend wurde vor allem durch YouTube bekannt. Seine Videos sammeln regelmäßig Millionen von Klicks. Doch auf mittlerweile drei Alben und bei unzähligen Liveauftritten machte er klar, dass er auch außerhalb des Internets ein ernstzunehmender Künstler ist. So schaffte es sein Album „Für immer Wochenende“ sogar an die Spitze der deutschen Charts. Krönender Abschluss eines langen Festivaltages ist der Auftritt von MoTrip. Spätestens seit seiner Platinsingle „So wie du bist“ ist der gebürtige Libanese aus der deutschsprachigen Musikszene nicht mehr wegzudenken. Mit seiner ehrlichen Art schafft er es, Romantik und Hip Hop so zu verbinden, wie es nur wenige bisher geschafft haben. Tracks mit Größen wie Sido oder Kollegah unterstreichen seinen Stellenwert in der Rapszene. Bei der anschließenden Aftershowparty sorgt das Allgäu Duo Jaime mit DJ-Sound und Schlagzeug für einen wilden Ausklang des Festivals.

Tickets sind über die Homepage www.highmatland.de und an zahlreichen Vorverkaufsstellen im gesamten Allgäu erhältlich.

Weitersagen!Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on TumblrBuffer this pageEmail this to someone

Kommentar schreiben

© 2005-2017 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Werbung