Haldern Pop mit Weihnachtsbands und Resttickets im Januar

News am 25. Dezember 2016 von Yoda

the_inspector_cluzo-southside-2012-FKPAus dem Lindendorf senden die Haldern Pop Veranstalter Weihnachtsgrüße und schicken dazu gleich einen echt weihnachtlichen ersten Trailer für 2017 mit. Dieser sorgt nicht nur für Appetit auf Backwaren, sondern verrät auch die ersten zehn Bandnamen für die kommende Festivalausgabe.

(Bild links: The Inspector Cluzo beim Southside Festival)

Die Höchste EisenbahnLet’s Eat Grandma, Tom Grennan, Shame, Idles, Mario Batkovic, The James Hunter Six, The Inspector Cluzo, BadBadNotGood, Die Höchste Eisenbahn, Benjamin Clementine und Kate Tempest sind die Weihnachtsbestätigungen in Gänze.

Neben besinnlichen Weihnachts- und Neujahrswünschen aus dem Hause Haldern Pop, gibt es noch diese nützliche Information für alle Festivalfans ohne Ticketglück: Ab dem 7. Januar 2017 wird es an vereinzelten Vorverkaufsstellen nochmal ein kleines Restkontingent an Tickets geben. Wo genau, an welche Vorverkaufsstellen das sein wird, teilen die Veranstalter demnächst mit.

Hier gehts zum Haldern Pop!Hier geht es zu unserem Haldern Pop Rückblick 2016 “Hal(l)dern – Dort wo sich Fuchs und Hase Oropax zustecken …“, der erste Ausblick auf 2017 “Haldern Pop 2017: Termin, Vorverkaufsstart und Trailer“. Weiteres zu Haldern Pop hier, sowie auf haldernpop.com, bei Facebook, Twitter und immer gern gesehen (unser Wortspiel des Tages) bei YouTube.

Weitersagen!Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on TumblrBuffer this pageEmail this to someone

Kommentar schreiben

© 2005-2017 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Werbung