Sonntag beim Taubertal 2016 – Was für ein Finale!

News am 17. August 2016 von vollgas

Taubertal-Publikum Es stand nochmal einiges auf dem Programm beim Taubertal-Festival-Sonntag. Nach einem super lustigen Frühschoppen “Unter den Linden” wollten die Monsters of Liedermaching mit uns tanzen. Nein nicht nur mit uns, das wäre schade gewesen, es waren doch schon ein paar da zum Feiern & Tanzen. Ein bisschen mehr hätte schon los sein, machte den Monsters aber nix aus und sie gaben alles. Guter Beginn, so konnte es weiter gehen. Und es ging richtig gut weiter.

Es wurde international. America is calling. Boysetsfire, Hardcore aus USA war angesagt, und es schepperte gleich ordentlich. Nathan Gray und seine Jungs machten ordentlich Betrieb am hellichten Nachmittag. Sehr geile Show, leider jetzt für längere Zeit nicht mehr zu sehen (schaut noch mal bei unserem Interview mit Boysetsfire rein)!

Monsters of Liedermaching @ Taubertal 2016Boysetfire @ Taubertal 2016Boysetfire @ Taubertal 2016

Manchmal entdeckt man auch Perlen im Zufall. Und die haben wir dann entdeckt. The Rumjacks aus Australien. Folk Punk Rock, voll auf die 12! Und das auf der kleinen Bühne. Und was war die ordentlich gefüllt. Mitten im Gemenge stand auch Volker Hirsch, der Veranstalter vom Taubertal-Festival, und wippte im Takt mit und grinste sich eins. War er aber nicht allein, viele glückliche, partymachende Gesichter tanzen mit The Rumjacks.

Erst auf die 12, jetzt war Amore angesagt. Oder moagst a Bussi Baby?. Wanda, ja mei, was eine Freude. Der Wiener Fünfer um Sänger & Rampensau Marco Michael Wanda zogen ne ordentliche Show ab und wurden auch dafür vom Publikum gefeiert. Bei “Bologna” gab es kein Halten mehr im Tal und es lag sehr viel Amore im Taubertal.

Wanda @ Taubertal 2016Wanda @ Taubertal 2016Wanda @ Taubertal 2016

Die Wartezeit auf WIZO, Punk-Rock Heroen meiner Jugend, wurde mit Essen und Trinken im Pressebereich überbrückt. Sehr lecker, da fühlt man sich als kleiner Pressefutzi beim Taubertal immer sehr wohl!

Jetzt ging es aber frisch gestärkt zu DER WIZO! Deutscher Punk-Rock since 1985. Gut, ein bisschen Pause haben die Herren gebraucht, aber sie haben das einzig richtige gemacht. Sie sind wieder zurück auf den Brettern die die Welt bedeuten. Und hauen uns am Taubertal ihre Punk-Rock-Parolen um die Ohren. Nazis sind scheiße, das weiß jeder, aber WIZO hat das nochmal deutlich auf den Punkt gebracht: ÜBERALL!
Mit ihren neuen Platte “DER” und den alten Klassikern wie “Das goldene Stück Scheiße” oder “Die letzte Sau” rockten WIZO das Taubertal.

Wer jetzt noch mehr Punk brauchte, bekam direkt im Anschluss auf der kleinen Bühne zum Abschluss nochmal ordentlich was auf die Ohren.

Es fehlen zwar noch ein paar Jahre, um so erfolgreich zu sein wie WIZO, aber das Publikum kam doch in Scharen zu den Jungs von “Feine Sahne Fischfilet. Es gab viel zu sehen bei Monchi und seiner Gang. Pyro, Rauch, Nebel, Stagediving, alles was ein Punk-Konzert ausmacht. Es wurde nochmal richtig eng im Taubertal, es ging nochmal richtig zur Sache. Das war erste Sahne, Feine Sahne!

WIZO @ Taubertal 2016Feine Sahne Fischfilet @ Taubertal 2016Feine Sahne Fischfilet @ Taubertal 2016

Puuh, das für nen Sonntag, jetzt noch einmal die Bühnen wechseln und ab zum Headliner des Tages bzw zum Abschluss des 21.Taubertal-Festivals. Über 20 Jahre Bühnenerfahrung, 5 Auftritte im Taubertal stehen jetzt zu Buche. Es wurde wieder schwäbisch in Franken gesprochen!

Meine Damen & Herren, hier sind “Die Fantastischen Vier“. Alter, und das mit ner Bühnenshow die sich wirklich von und zu geschrieben hat. Ich war echt mal kurz sprachlos was die Stagehands da hingezimmert haben. Sehr geile Lichteffekte, die ganze Bühne war quasi eine Leinwand. Und dann natürlich noch die Herren Smudo, Thomas D, Michi Beck & Andi Y in Bestform. Was will da im Taubertal bei diesem Publikum noch passieren? Nichts natürlich, ausser nochmal ner riesengroßen Party zum Abschluss eines wirklich wieder sehr schönen Taubertal-Festivals!

Vielen Dank, du geiles Ding, ich liebe dich einfach!

Weitersagen!Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on TumblrBuffer this pageEmail this to someone

Kommentar schreiben

© 2005-2016 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Werbung