Besucherrekord: Musikbegeisterte feierten beim Juicy Beats

News am 1. August 2016 von Yoda

JuicyBeats2016-c-H_u_H_Photographics-AHP7283Einen neuen Besucherrekord konnte das Juicy Beats am Wochenende im Dortmunder Westfalenpark feiern. Bei bestem Festivalwetter kamen insgesamt 50.000 Musikbegeisterte am Freitag und Samstag zum größten Festival für elektronische und alternative Pop-Musik in Nordrhein-Westfalen.

Foto: (c) H&H Photographics

JuicyBeats-LogoAuf den über 20 Bühnen sorgten mehr als 200 Künstler, Musiker und DJs aus der ganzen Welt für beste Festivalstimmung. Die Konzerte von Deickind, Fritz Kalkbrenner, AnnenMayKantereit und Wanda zählten zu den Höhepunkten des Festivals. Nach dem Bühnen-Programm wurde noch bis in die Morgenstunden auf den vielen unterschiedlichen Bühnen und Floors ausgelassen weitergefeiert. Sehr zufrieden zeigen sich die Veranstalter: “In diesem Jahr hat einfach alles gepasst: Perfektes Wetter, erstklassige Bands, spektakuläre Shows und ein tolles Publikum”, so Festivaldirektor Carsten Helmich.

Der Erfolg des Juicy Beats Festivals 2016 freut Veranstalter und Fans im Besonderen, denn im letzten Jahr wurde der Festival-Samstag aus Sicherheitsgründen abgesagt. Lest dazu auch unseren Bericht “Weshalb das Juicy Beats ins Wasser fiel – frühzeitiges Ende im Westfalenpark Dortmund.

Weiteres zum JB hier und auf www.juicybeats.net.

 

Weitersagen!Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on TumblrBuffer this pageEmail this to someone

Kommentar schreiben

© 2005-2017 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Werbung