Rudolstadt Festival 2017 wird keltisch, schottisch!

News am 12. Juli 2016 von Yoda

Hermeto Pascoal auf dem Rudolstadt-Festival 2016Das Rudolstadt-Festival 2016 ist vorbei. Bei uns und vielen unserer Kollegen ist die Nachbereitung noch voll im Gange. Viele Artikel und noch viel mehr Bilder sind in den vergangenen vier Tagen entstanden.

Auf mehr als 20 Bühnen waren rund 130 Bands aus 43 Ländern zu erleben. So gab’s am Donnerstag den Auftakt mit Element Of Crime, am Freitag Mono & Nikitaman u.a., am Samstag Stoppok, Akua Naru.. und den Ausklang gestaltete gestern Glen Hansard – um nur die Headliner zu nennen. Ein Interview mit Akua Naru konnten wir führen (kommt demnächst) und auch das Theater-Musik Projekt ARCHE NOAH reloaded zählte ebenfalls zu unseren Höhepunkten des Festivals – dazu gibt es später noch mehr.

Keren Ann auf dem Rudolstadt Festival 2016Das Rudolstadt Festival war erneut ausverkauft. Am Donnerstag kamen bereits ca.15.000 Besucher nach Rudolstadt, Freitag bis Sonntag täglich 25.000.

Nun wollen wir aber einen kurzen Ausblick wagen. Nachdem sich vieles auf dem gerade vergangenen Festival um den Länderschwerpunkt Kolumbien drehte, ‘reist’ das Festival im kommenden Jahr nach Schottland. Nachdem man viele RUTH-Preisverleihung auf dem Rudolstadt Festival 2016Jahre um keltische Schwerpunkte herumschiffte, ist es nun endlich soweit. Passend dazu sollen als Tänze die Schottische Cèilidh und Set Dances das Thema sein. Ein Problem hat sich die Stadt Rudolstadt mit dieser Wahl allerdings ins Haus geholt: Schon bei der Vorbetrachtung des Länderschwerpunkts fiel auf, dass es einfach viel zu viele gute Musikgruppen und Künstler gäbe und eine Auswahl recht Rudolstadt-Festival 2016schwer fallen wird. Aus Besuchersicht darf man sich über dieses Luxusproblem ungeniert freuen. Die jüngsten Entwicklungen um England und Schottland hätten übrigens nichts zu tun mit der Auswahl des Länderschwerpunkts, hieß es auf der Abschlußpressekonferenz am Sonntag. Das nächste Rudolstadt-Festival mit Kelten, Whisky und Highlandgames (?) findet vom 6. bis 9. Juli 2017 statt. :)

Der Blick auf unsere Rudolstadt Festival Berichterstattung 2016:

 

Weitersagen!Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on TumblrBuffer this pageEmail this to someone

Ein Kommentar zu “Rudolstadt Festival 2017 wird keltisch, schottisch!”

  1. Nummer 1: Film zum Rudolstadt Festival: “Wo Worte nicht hinreichen…” kommt ins Kino sagt:

    […] Auch Übrigens, das Rudolstadt Festival 2017 wird keltisch, schottisch!. […]

Kommentar schreiben

© 2005-2017 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Werbung