Vorfreude WACKEN 2016 – 27 Jahre Faster, Harder, Louder

News am 16. Juni 2016 von Maddin

Wacken-2016-300x208Bald ist es wieder so weit: Das Wacken Open Air 2016 steht ins Haus. Keine 2 Monate mehr, dann treten wieder 75.000 Fans die Reise ins Metaldorf an, um an drei Festivaltagen ihren Lieblingsbands einzuheizen. Zum 27. Mal findet das legendäre W:O:A auf dem heiligen Acker im Westen Schleswig-Holsteins statt. Am ersten August Wochenende bereiten die tausenden Fans dem tristen Dorfleben ein temporäres Ende und bringen ordentlich Leben, wenn auch nicht Farbe, in das 1.800 Seelendorf.

Die 75.000 glücklichen Ticketbesitzer, die schnell genug waren, und innerhalb weniger Stunden eine Karte erstehen konnten bevor das Festival wieder einmal in Rekordzeit ausverkauft war, können sich auf hochkarätige Bands der Szene freuen. 138 Acts sind bestätigt und bespielen vom 4. bis 6. August die 8 Bühnen des W:O:A.

iron-maiden-rar2014-1578Blind GuardianIron Maiden sind dieses Jahr zum dritten Mal mit von der Partie und spielen als Headliner direkt am Donnerstag, dem ersten Festivaltag. Im Rahmen ihrer The Book of Souls World Tour machen sie auf dem Festival Halt und stehen nach 5 Jahren Wacken-Pause wieder auf der True Metal Stage.

Ebenfalls zum dritten Mal Headliner sind Blind Guardian, die am Freitag direkt nach Bullet for my Valentine die True Metal Stage bespielen. Von nur zwei Deutschlandterminen im Sommer 2016 ist einer auf dem Wacken Open Air und nach 8 Jahren Pause stehen die deutschen Power Metaller wieder auf der großen Bühne im kleinen Dorf.

Bullet For My ValentineAm letzten Festivaltag headlinen Twisted Sister. Die US-amerikanische Glam Metal Band versteckte sich hinter dem 24. Türchen des Wacken Adventskalenders und geht 2016 auf Abschiedstour. Ihr Auftritt im Jahre 2003 wurde unter dem Namen „The Reunion“ auf DVD aufgenommen und dieses Jahr spielen sie noch einmal auf dem W:O:A im Rahmen ihrer Abschiedstour.

Selbstverständlich sind auch Bands für die Festivalbesucher dabei, die nicht auf den Trubel vor den Mainstages stehen. So spielen auf den kleinen Bühnen unter anderem: Marduk, The Black Dahlia Murder, Die Krupps, Ektomorf, Deez Nuts, Caliban, John Coffey, Drone uvm.

Wer ein Ticket ergattern konnte, den erwarten auf jeden Fall drei Tage gute Musik, ausgelassenes Publikum und hoffentlich gutes Wetter! FASTER : HARDER : LOUDER. RAIN OR SHINE!

Text: Frauke Papencort

Weitersagen!Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on TumblrBuffer this pageEmail this to someone

Kommentar schreiben

© 2005-2016 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Werbung