Deichkind laden zum Kurzurlaub auf UTOPIA Island 2016

News am 10. Februar 2016 von Yoda

Deichkind-6Vom 18. bis 20. August 2016 bestimmt das Lebensgefühl “We Are One” den Alltag der Bewohner UTOPIAs und der Aquapark Moosburg verwandelt sich in den wunderschönen Inselstaat Utopia Island – inklusive Wohlfühlgarantie.

Die ersten Namen stehen fest: Deichkind sind als ein Headliner bei diesem tief im stattfindenden Festival am Start.

Utopia-Island-Pressefoto_1573Klein, fein und anspruchsvoll zeigt sich die Insel jedes Jahr in neuer dekorativer Gestalt. Mit Headliner Deichkind wird UTOPIA Island in eine vollkommen neue Dimension der nun vierjährigen Festivalgeschichte abheben.Ein lang gehegter Utopia Wunsch geht mit den Hamburgern in Erfüllung. Denn keine Band verkörpert das Lebensgefühl UTOPIAs so wie Deichkind.

Weitere Bestätigungen sind Acts wie Dada Life. oder die Utopia Stammgäste Ostblockschlampen, Tube & Berger, Niconé oder die Drunken Masters. Auch der Newcomer Sigala, der plötzlich mit seiner Hit-Single “Easy Love” im September 2015 auf Platz 1 der britischen Charts stand, kommt aufs Utopia Island. Mit ihm kommen noch Le Shuuk, Utopia-Island-Pressefoto_1429Lexer und Watermät erstmals auf die Bühnen UTOPIAs.

Eine unvergessliche Zeit zu schenken – das ist es was sich der Inselstaat als Anspruch gesetzt hat. Das stets wandelnde Erscheinungsbild UTOPIAs tut dazu sein übriges dazu. Im Kern UTOPIAs stehen die fünf Elemente. Liebe, Wasser, Erde, Wind und Feuer werden liebevoll in die Bühnengestaltung integriert. Es gibt viel zu entdecken: Regenbögen, Herzen, Fahnen, Leuchttürme und ein plätschernder Wasserfall, der im türkisblauen Badesee mündet.Utopia-Island-Pressefoto-2b

Die UTOPIA Island Camping Village bietet ihren Bewohner allerlei: Auf dem Marktplatz findet ihr Foodtrucks, Bäcker, Floristen und einen Supermarkt. Ebenfalls findet ihr hier zwei zusätzliche Party-Bühnen und ausgewiesene Grillplätze.

Rückblickend können wir auf zwei Berichte verweisen – unser Konzertheld hatte 2014 am Utopia Island angelegt “Techno für Anfänger und Fortgeschrittene“, sowie “Tanzbewegungen zwischen Koks und Zombie“. Weiteres zu Utopia Island 2016 hier und auf www.utopia-island.de.

Weitersagen!Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on TumblrBuffer this pageEmail this to someone

Kommentar schreiben

© 2005-2016 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Werbung