Schlamm: Wacken mit dem Rettungsboot – wichtige Anreiseinfos!

News am 30. Juli 2015 von Yoda

Schlamm @Chiemsee Reggae Summer 2013Der Matsch ist teilweise schon knietief“, berichtet Festivalhopper Maddin aktuell aus Wacken.

Auch wenn sich das Wetter schon etwas beruhigt hat, verschlechtern sich die Bedingungen zusehens. Hier erfahrt ihr alles was ihr für eine späte Anreise noch wissen müsst – oder wie ihr Euch vor Ort noch besser präparieren könnt.

Schlamm-Wacken-2013-6176Die Lage ist wie gesagt sehr chaotisch“, so unsere Reporter vor Ort. Als Wacken-Stammgast ist man solches Wetter aber gewohnt. Wer sich trotzdem vom Matsch hat überraschen lassen, bekommt vor Ort alles was er braucht. “Im Dorf gibt es Gummistiefel und alles Notwendige für das Wetter zu kaufen“.

Gestern wurde sogar ein Anreisestopp empfohlen. Aber auch für heute ist eine Autoanreise so gut wie ausgeschlossen. “Die Autos werden hier mit den Trekker auf das Gelände gezogen.” Es gibt Ausweichparkplätze – siehe unten.

Schlamm-Wacken -2013-6273Maddin dazu: “Ich würde jeden empfehlen ohne Auto und/oder nur mit dem nötigsten Gepäck anzureisen. Oder ein Rettungsboot einzupacken ;)”

Das Programm und die Bandauftritte sind derzeit nicht vom Wetter betroffen – wenigstens an dieser Front läuft alles wie geplant. “Insgesamt ist die Stimmung heute sehr gut vor der Bühne.”, teilen unsere Reporter mit.

hurricane-2011 schlammHier gebündelt gibt es alle Veranstalter-Infos zur Anreise, dem Wetter und allen Optionen die ihr habt! (Stand: Donnerstag, 30.07.2015)

1. Eine Anreise mit dem Auto ist zur Zeit nicht möglich!

2. Nutzt den öffentlichen Nahverkehr bis Itzehoe. Shuttles von Itzehoe nach Wacken sind kostenlos und fahren rund um die Uhr!

3. In Itzehoe könnt ihr auf die Parkplätze “Parkhaus Zentrum am Bahnhof” (Brückenstrasse, Itzehoe) und Parkplatz “Prinovis” (Störfischer Strasse, Itzehoe) fahren. Bitte benutzt die Autobahnabfahrt “Itzehoe Mitte”. Sanitäre Anlagen sind vorhanden, wir bringen euch in Bussen zum Festivalgelände. Euch entstehen keine Kosten!

4. Für Fans mit Behinderungen wurde eine extra Bandausgabe direkt auf Campground A eingerichtet. Außerdem mussten wir uns hier auf andere Flächen ausbreiten.

Schlamm10Hilfsbereitschaft wird immer großgeschrieben unter den Metalheadz – hier muss keiner allein sein Auto schieben. Wir hoffen, dass alle 75.000 gut und unbeschadet ankommen werden und ein tolles Wochenende verleben! Eure Festivalhopper.

Es gibt Wacken 2015 auch im Livestream! Weiteres zum W:O:A hier und auf www.wacken.com.

(Wacken Schlamm Fotos aus 2013, aktuelle Bilder hier unten, weitere Bilder in unserer Galerie!)

Weitersagen!Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on TumblrBuffer this pageEmail this to someone

3 Kommentare zu “Schlamm: Wacken mit dem Rettungsboot – wichtige Anreiseinfos!”

  1. Nummer 1: Wacken 2016 – erste Bands und Vorverkauf ab Mitternacht! sagt:

    […] Wacken Open Air 2015 ist kaum vorbei. Hier gibt es unsere ersten Berichte und Bilder. „Schlamm: Wacken mit dem Rettungsboot„, „Wacken 2015 Tag 1 & 2- Wir wandern durch Wacken Meer„, „Wacken 2015 […]

  2. Nummer 2: Wacken 2016 Polizeibilanz: „bestens gelaunt und überaus friedlich“ sagt:

    […] ist die niedrige Zahl der Eigentumsdelikte. Vielleicht aber, waren auch die Langfinger einfach im Matsch stecken geblieben. Während 2014 noch 208 Taten zu Buche schlugen, waren es in diesem Jahr nur 112. In 86 Fällen […]

  3. Nummer 3: Reload Festival mit viel guter Laune bei Regen, Sonnenschein, Metal, Hardcore, Punk, Folk & HipHop. sagt:

    […] Festivaltag. „Das Reload kann auch Wacken„, heißt es mit schmunzelndem Blick auf die dortige Schlammschlacht eine Woche zuvor. Vom besagten Freitagvormittags-Unwetter, war am Samstag bis auf ein paar kleine […]

Kommentar schreiben

© 2005-2018 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Werbung