Love Family Park muss 2014 umziehen!

News am 26. November 2013 von Hannes

love family park crowdNun ist es offiziell: Leider wird das Tagesfestival Love Family Park nie wieder auf den Mainwiesen in Hanau stattfinden. Seit 17 Jahren gibt es nun schon dieses Open Air für elektronische Musik. Jetzt gab es einen derben Rückschlag für alle Beteiligten, sowohl für die Veranstalter, als auch für Fans und Verantwortliche der Stadt Hanau. Die hessische Umweltministerin Lucia Puttrich hat sich gegen eine weitere Austragung des Love Family Parks auf den Mainwiesen entschieden.

Das Bedauern und die Empörung sind noch groß bei den Betroffenen. In den vergangenen 11 Jahren fand das Event stets auf den Mainwiesen in Hanau statt. Bis zu 15.000 Besucher aus aller Welt reisten in den kleinen hessischen Ort, um zu den DJ- und Live-Sets angesagter Artists friedlich und freudvoll zu tanzen. Das Festival war für die Region ein nicht unbedeutendes Tourismusstandbein. Die Gäste haben der Stadt Hanau und der Umgebung gut getan. Doch jetzt wird es das Open Air dort nicht mehr geben.

“Dabei ist das Musikfestival seit 17 Jahren eine feste Institution der Jugendkultur in Deutschland und auch weit über die Landesgrenzen hinaus.” sagt der Hanauer Oberbürgermeister Claus Kaminsky.

love family park thank youEin kürzlich von der Stadt Hanau in Auftrag gegebenes Gutachten konnte keine gravierenden Auswirkungen auf das Ökosystem des Landschaftsschutzgebietes feststellen. Andere Events in der Umgebung wie beispielsweise das Mainfest in Rüsselsheim oder das Bürgerfest in Hanau dürfen weiterhin bestehen, obwohl es auch auf dem Landschaftsschutzgebiet stattfindende Veranstaltungen sind. Ist das Verbot des Love Family Parks eine Entscheidung gegen die elektronische Musik und gegen die Jugendkultur?

“Die bisher unkommentierte Anordnung Puttrichs kann daher nur als Entscheidung gegen den Love Family Park gedeutet werden – und damit als eine Entscheidung gegen Jugend- und Musikkultur in der Region und in Hessen. Das Verbot kommt einer Diskriminierung gleich.” steht auf der LFP-Website.

Die Initiative SAVE THE PARK hat eine Petition zur Erhaltung bzw. Rettung des LFP auf den Mainwiesen in Hanau vorbereitet. Den Link findet ihr hier.

love family park petitionDoch es gibt auch eine gute Nachricht: Der Love Family Park ist nicht tot! Nächstes Jahr wird es auf jeden Fall wieder ein Open Air geben, halt nur nicht in Hanau. Die Veranstalter suchen derzeit noch nach passenden Alternativen. Falls ihr konstruktive und realistische Ideen habt für einen tollen Austragungsort, könnt ihr das per E-Mail an lfp@cosmopop.biz oder telefonisch unter 0621/18191919 kundtun. Auf www.lovefamilypark.com gibt es außerdem alle Infos rundum das Festival.

Für alle Fans des LFP gibt es ein Aftermovie des Events 2013:

Weitersagen!Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on TumblrBuffer this pageEmail this to someone

Ein Kommentar zu “Love Family Park muss 2014 umziehen!”

  1. Nummer 1: Love Family Park zieht zwangsweise nach Mainz um! sagt:

    […] neue Location für den Love Family Park. Bereits Ende letzten Jahres berichten wir über das Aus des LFP auf den Mainwiesen in Hanau. Lang ist es her – jetzt haben die Veranstalter eine neuen Ort für die traditionsreiche […]

Kommentar schreiben

© 2005-2017 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Werbung