TFF 2010 – Tag 1

News am 3. Juli 2010 von Teliko

Wie im letzten Jahr sind auch zum 20sten Jubiläum unsere beiden Festivalhopper Frank “fRanKon” Diehn und Thomas “Teliko” Helbig auf dem Tanz- und Folkfestival in Rudolstadt unterwegs, um für euch Bilder und Eindrücke zu sammeln. Lest also nun in einem ersten kurzen Bericht, wie es ihnen am ersten Tag so ergangen ist.

Nun endlich war es also soweit, dass erste Juli-Wochenende war gekommen und damit auch endlich das lang ersehnte Tanz- und Folkfestival 2010 in Rudolstadt – dieses Jahr bereits schon zum unglaublichen 20sten Mal. Dies heißt es natürlich besonders gebührend zu begehen und zu feiern.  So brach man voller Vorfreude in die kleine Stadt auf, die für ein Wochenende der Mittelpunkt der Folk-, Roots- und Weltmusik sein soll.

Diese Anfahrt stellte sich dann leider doch etwas komplizierter dar als erhofft, da rund um Rudolstadt viele Baustellen und Umleitungen die direkte Anreise erschwerten. So kamen sicherlich nicht wenige zu spät zu dem ein oder anderen Konzert, was sie durchaus gern gesehen hätten. Doch davon ließ sich die Stimmung nicht trüben. Kaum angekommen, war man schon von der besonderen Stimmung und Atmosphäre dieses Festivals angesteckt.

Die ganze Stadt war wunderschön geschmückt, unglaublich viele Menschen schlenderten entlang der unzähligen Stände auf den Straßen, tauschten ihre Karten gegen Bändchen, lauschten den vielen Straßenmusikern oder versammelten sich vor den einzelnen Bühnen. Dafür galt es natürlich für viele noch ausgiebig, das Programm zu studieren, um kein Highlight zu verpassen. Dies wollten natürlich auch die unzähligen anwesenden Funk- und Fernsehstationen nicht, die nahezu rund um die Uhr vom Tanz- und Folkfestival berichten.

Schon bei den ersten Konzerten tanzten die Leute ausgelassen – egal ob im Tanzzelt oder einfach direkt vor den großen Open-Air Konzertbühnen. Allgegenwärtig dabei aber auch immer König Fußball, der in Zeiten der Fußball-Weltmeisterschaft natürlich auch hier nicht fehlen darf. So fanden sich an vielen Stellen größere und kleinere Monitore, auf die gern mal ein Blick geworfen wurde.

Zentraler Punkt beim TFF sind und bleiben aber die Konzerte. Von denen sollen an dieser Stelle erstmal nur die Bilder sprechen:

Mehr zu den einzelnen Konzerten und dem Festival an sich könnt ihr in den nächsten Tagen hier lesen.

Gonnagles:

Figli di Madre Ignota:

Ballroomquartett:

Ricky Lee Jones:

Miss Platnum:

Weitere Berichte zum 20. Tanz- und Folkfestival:

4 Kommentare zu “TFF 2010 – Tag 1”

  1. Nummer 1: Temperamentvoll startet TFF Rudolstadt | Festival News sagt:

    […] gehts zu Fotos und Text von Festivalhopper Teliko zum TFF Tag1. Veröffentlicht von Festivalhopper Yoda am 2. Juli 2010 Abgelegt unter Festivalberichte, […]

  2. Nummer 2: TFF 2010 – Tag 2 | Festival News sagt:

    […] Der zweite Tag des Tanz und Folkfestes war geprägt von Hitze, Menschenmassen, die sich durch die Straßen pressten und einem nachmittäglichen Zwischenstopp, an dem große Teile des Publikums dennoch inne hielten, um dem furiosen Fußballspiel Deutschland – Argentinien beizuwohnen. Bericht und Impressionen von Tag 1 sind hier. […]

  3. Nummer 3: TFF 2010 – Tag 3 | Festival News sagt:

    […] Bericht vom ersten Tag […]

  4. Nummer 4: Marlies sagt:

    Hallo!
    Ich habe eine Frage fur Thomas ‘Teliko’ Helbig. Die dritte Photo der Gonnagles bin ich (die Harfespielerin). Ich mochte diese Phote sehr gerne benutzen fur z.B. meine website (naturlich mit deine Name dabei). Darf ich das, und kann ich eine hohe Resolution Exemplar bekommen? Das ware schon!
    Kannst du mich vielleicht antworten via das emailadres auf http://www.gonnagles.nl?
    Danke und grusse,
    Marlies

Kommentar schreiben

© 2005-2019 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Datenschutz | Werbung