Chiemsee Reggae mit Hans Söllner Tag2

News am 19. August 2009 von Yoda

Hans-Söllner-CRS-20090816-_CHI9303_115 Jahre gibt es das Chiemsee Reggae Summer und 30 Jahre steht Hans Söllner schon auf der Bühne – beides wurde groß gefeiert – beim Auftritt von Söllner’ Hans am Samstag des CRS 2009.

Die “Bayaman’Sissdem” waren vor 30 Jahren zwar noch nicht mit dabei, zur großen Party durfte Hans Söllners Band aber nicht fehlen. Ein absolutes Heimspiel – im Publikum wurde mindestens genausoviel Bayrisch gesprochen wie auf der Bühne.

Festivalhopper Yoda berichtet vom CRS 2009, Aljona fotografierte. Hier gehts zum CRS Bericht von Tag 1.

Wie gewohnt präsentierte sich Hans Söllner nicht nur in Partystimmung, sondern auch nachdenklich. Ob man nun zu diesem Anlass etwas besonderes von ihm erwarte, fragte er sich selbst und sein Publikum. Anschließend klang kurz Das kleine Lied vom Frieden an.

Hans-Söllner-CRS-20090816-_CHI9258_1 Hans-Söllner-CRS-20090816-_CHI9277_1 Hans-Söllner-CRS-20090816-_CHI9326_1

Es könne nicht sein, dass auf einem friedlichen Festival wie diesem Polizei Streife laufe und Leute wegen “1,5Gramm-irgendwas” verhafte. “Wir sind doch einfach nur ein paar Freunde die hier friedlich zusammen feiern”. Mit den Forderungen nach Frieden, sowie Marihuana auf der ganzen Welt zu legalisieren hatte er dann die Massen hinter sich. Dass er von Drogen nichts hält, betonte er aber auch (Für Rastafari gilt: Ganja doesn’t count Anm.d.Red.). Schon sehr lange hatten sich die Fans Hans Söllner an den Chiemsee gewünscht.

Vor Hans Söllner spielte T.O.K., die klarstellten für welche drei Sachen Jamaika berühmt ist: Sunshine, Ganja+Bob Marley und für T.- O.- K..

tok-crs-20090816-_CHI9155_1 tok-crs-20090816-_CHI9157_1 tok-crs-20090816-_CHI9189_1

Max Remo wusste die Festivalfans ebenfalls hinter sich. Am besten hat das The ProdigyOut of Space-Cover gefallen. (Die gesamte Europatournee von Cocoa Tea wurde abgesagt und somit leider auch sein Zwischenstopp in Übersee. Als hochkarätiger Ersatz sprang Max Romeo ein, eine wahre Größe des Roots-Reggae und damit eine Bereicherung für das Samstagsprogramm.)

CRS-20090816-_CHI9198_1 Cocoa-Tea-CRS-20090816-_CHI8876-1 CRS-20090816-_CHI9133_1

Sehr sehr fett war der Auftritt von Mono & Nikitaman! Ab der ersten Sekunde hatte das deutsch-österreichische Reggae/Dancehall-Duo die Massen im Griff. Sie sorgten für die größte Party des Tages.

CRS-Nikitaman-20090816-_CHI8950 CRS-2009-Publikum-Mono_Nikitaman_CHI9098 CRS-Mono-20090816-_CHI8992

Nun gibts noch ein paar weitere Impressionen von einem tollen Chiemsee Reggae Summer Tag zwei. Fantastische Stimmung und bestes Reggaetime-Wetter gabs reichlich.

CRS-20090816-_CHI9066 CRS-20090816-_CHI9115 CRS-20090816-_CHI9231

Hier noch die Links zu den Chiemsee Reggae Berichten von Tag1 und vom Tag davor.

Weitersagen!Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on TumblrBuffer this pageEmail this to someone

3 Kommentare zu “Chiemsee Reggae mit Hans Söllner Tag2”

  1. Nummer 1: Lucas sagt:

    Zur Information: Wie im Bericht fälschlicherweise erwähnt, war Cocoa Tea nicht da, er hat kurzfristig abgesagt und wurde durch Max Romeo (welcher auch auf den Bildern zu sehen ist- zwischen TOK und M&N) ersetzt.
    lg

  2. Nummer 2: Festivalhopper Yoda sagt:

    danke Dir für den Hinweis – ich hatte es mir vor Ort auch notiert, nur vergessen es noch zu ändern – wir haben es korrigiert, hab Dank :)

  3. Nummer 3: Ich bin Peter Fox und ihr seid Chiemsee! | Festival News sagt:

    […] Die Festivalhopper Yoda + Aljona reichen anbei ihren letzten Bericht + weitere Fotos zum diesjährigen Chiemsee Reggae Summer nach. Hier gehts zu den Berichten von Tag1 um Jan Delay und zum Rückblick auf Hans Söllner und Tag2. […]

Kommentar schreiben

© 2005-2018 Festivalhopper.de - Ralf Prescher & Team | Impressum | Kontakt | Werbung